2023  SEPTEMBER-LINKS
_____________________
 
 

30.9.2023
.
.

.
. .
.
-/    Wir Verschwörungstheoretiker        Walter van Rossum
.
.
Verweis auf  apolut,  30.9.2023   /    Die Außerkraftsetzung der Grundrechte während der Corona-Pandemie    |   Ein Meinungsbeitrag von Wolfgang Bittner.
.
.
Verweis auf  nds,  30.9.2023   /    Erneuter Anschlag auf kubanische Botschaft in Washington   |    amerika21
.
.
Verweis auf  querdenken761,  30.9.2023   /    Grüner Justizminister sabotiert Ermittlungen gegen Olaf Scholz…
.
-/    Schutz für Olaf Scholz – Wie Deutschlands oberste “Cum-Ex Jägerin” abserviert werden soll …
.
.
. .
.
******
Verweis auf regenauerblog,  30.9.2023  /   Dominanzdialektik
Obschon Demokratie heißt, Mehrheiten für Sachfragen zu generieren, wird der politische Diskurs von ideologisierten Grabenkämpfen dominiert. Gleichzeitig sind sich die Lager des politischen Spektrums inhaltlich näher als je zuvor. Denn den supranational verordneten Biosicherheitskollektivismus des »Neuen Normal« stellt keine etablierte Partei in Frage. Die postmoderne Sozialdemokratie – ein Einheitsbrei. Auf welche Denkschulen, Rückkopplungsmechanismen und Netzwerke lässt sich dieser Zustand zurückführen? Eine Analyse von Historie, Wirken und Impakt der Fabian Society liefert Anhaltspunkte.
******
.
.
.
Verweis auf  rtde,  30.9.2023   /    DVR meldet Einsatz von Chemiewaffen durch ukrainisches Militär    -   Die Behörden der Volksrepublik Donezk melden den Einsatz von Chemiewaffen durch die ukrainischen Streitkräfte gegen russische Soldaten auf dem Territorium der DVR. Das russische Verteidigungsministerium hat die Informationen noch nicht offiziell bestätigt.
.
-/    Sevim Dağdelen: Aufstehen gegen die Burgfriedenspolitik der Gewerkschaften!    |   Widerständige Gewerkschafter luden die Abgeordnete Sevim Dağdelen zu einer Diskussion über den Kampf gegen Waffenlieferungen, Rüstung und Sozialabbau ein. In Deutschland dränge es Kriegsbesoffene zum eigenen Untergang, so Dağdelen. Selbsternannte "Anti-Faschisten" bepöbelten die Teilnehmer.
.
-/    "Weiß deutsche Öffentlichkeit davon?" – Musk zofft sich wegen Migrationspolitik mit Auswärtigen Amt    |   Der US-amerikanische Tech-Milliardär Elon Musk und das Bundesaußenministerium haben sich auf X (ehemals Twitter) einen Schlagabtausch geliefert. Auslöser sind deutsche NGOs, die Migranten nach Italien bringen. Laut Musk hat das "etwas von einer Invasion".
.
-/    "Komplizen des deutschen Faschismus" – Noch mal über die blutige Spur des ukrainischen Nazismus    |   Ein Ende des Skandals um den Besuch eines Nazi-Veteranen im kanadischen Parlament ist nicht in Sicht. Moskau zeigt sich erneut empört über die Versuche der kanadischen Behörden, sich von dem Vorfall unter dem Vorwand der Unwissenheit zu distanzieren.
.
-/    Deutschland: Achtung, Teslagefahr!    |   In der Fabrik des US-amerikanischen Autobauers Tesla in Brandenburg ereignen sich auffällig viele, teils schwere Arbeitsunfälle. Dies berichtet der Stern unter Berufung auf bisher unbekannte Dokumente von Behörden und Rettungsdiensten.
.
-/    Carl Zha im Gespräch: Ein Sieg der USA im Krieg gegen China ist unwahrscheinlich    -   In dieser Folge von "Going Underground" sprechen wir mit Carl Zha, Gastgeber des Silk and Steel-Podcasts und renommierter Kommentator für chinesische Angelegenheiten. Er spricht über den Besuch der taiwanesischen Präsidentin Tsai Ing-wen in den USA und die Versuche amerikanischer Gesetzgeber, Taiwan zu einer unabhängigen Nation zu machen
.
-/    Neoliberalismus wurde Chile aufgezwungen — Enkel des ersten sozialistischen Präsidenten des Landes     |     Seit Salvador Allende 1970 zum ersten sozialistischen Präsidenten Chiles gewählt wurde, wollten die USA ihn unbedingt entmachten und setzten wirtschaftliche Sabotage und andere Mittel ein, um die Voraussetzungen für einen Militärputsch zu schaffen, so Allendes Enkel, Pablo Sepúlveda Allende, gegenüber RT.
.
-/    Pfiffe, Buhrufe und Protestankündigung – Lauterbach beim Apothekertag    |    Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach kündigte am 27. September seine Teilnahme am Deutschen Apothekertag an. "Gegen 14 Uhr werden wahrscheinlich heute viele Apotheken geschlossen sein, während ich beim Apothekertag rede. […] Viele ApothekerInnen wollen meine Rede hören", schrieb der SPD-Politiker auf X.
.
-/    Baerbock zu China: Partner, Wettbewerber, systemischer Rivale    |    Die Wirtschafts- und Handelsbeziehungen mit Peking wurden im Bundestag im Rahmen der China-Strategie zur Diskussion gestellt. Die Bundesaußenministerin Annalena Baerbock bezeichnete in ihrer Rede China als einen systemischen Rivalen Deutschlands und forderte das Land auf, nach den Regeln der Welt zu spielen.
.
.
.
____________________________________________
.
29.9.2023
.
. .
.
Verweis auf  kontrafunk,  29.9.2023   /    Kontrafunk aktuell vom 29. September 2023  -   Am 29. September spricht Benjamin Gollme mit dem Pfarrer Lothar Mack über dessen geplante Klage vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte. Aus Macks Sicht war die Religionsfreiheit während der Covid-Maßnahmen nicht gegeben. Mit der Zürcher Gemeinderätin und Schulleiterin Yasmine Bourgeois geht es um die Inklusion in den Schulklassen und eine Volksinitiative zur Wiedereinführung der Förderklassen. Und der slowakische Cellist und politische Kommentator Michal Stahel ist aus Bratislava zugeschaltet. Am Vorabend der slowakischen Parlamentswahlen sehen Umfragen die Opposition in Führung. Dies könnte Auswirkungen auf die Ukraine, die EU und die Migrationspolitik haben.     |   Benjamin Gollme im Gespräch mit Yasmine Bourgeois, Lothar Mack und Michal Stahel

.
.

.
.
Verweis auf apolut,  28.9.2023   /    Armenien und Aserbaidschan, was steckt dahinter?    |     Jochen Mitschka
.
-/   Verhängnisvolle Geschichtslücken auf der UN-Generalversammlung    |    Wolfgang Effenberger
.
-/    Singapur geht den Known-Traveller-Weg des WEF    |    Norbert Häring
.
.
Verweis auf  nds,  29.9.2023   /    Baerbock und die billige Butter   |    Tobias Riegel
.
.
-/   Die Rückkehr der Flüchtlingsdebatte und der Elefant im Raum   |   Jens Berger
.
.
Verweis auf  anderweltonline,  29.9.2023   /   Die Zinspolitik der EZB lässt die Wirtschaft kollabieren   |    Peter Haisenko 
.
.
Mit der Massenverabreichung der experimentellen mRNA-Präparate wurden in Deutschland Milliarden verdient – und zahllose Menschen schwer geschädigt. Multipolar hat errechnet, wie hoch die Gewinne deutscher Profiteure bislang waren. Zu ihnen zählen neben den Großaktionären von Biontech auch dessen Zulieferer sowie Städte wie Mainz und Marburg, denen immense Steuerzahlungen zuflossen. Ihrer Verantwortung, die Opfer und ihre Hinterbliebenen nun angemessen zu entschädigen, verweigern sich bislang alle.    |   KARSTEN MONTAG
.
.
.
.

///  Hörstel . . .

.
.
.

Verweis auf  antispiegel,  29.9.2023   /  
Bergkarabach Die komplizierte Lage zwischen Armenien und Aserbaidschan   -   Derzeit berichten die deutschen Medien über den Flüchtlingsstrom aus Bergkarabach, wobei die Schilderung von Einzelschicksalen klare Stimmungsmache gegen das Vorgehen von Aserbaidschan ist. Hier versuche ich, die komplizierte Situation der Region zu erklären.
.
-/   Ukraine „Was ist unser Sieg?“: Die Ereignisse des 29. September   -   Hier übersetze ich die Zusammenfassung der Ereignisse in und um die Ukraine des 29. September, wie sie in der russischen Nachrichtenagentur TASS veröffentlicht wurde.
.
.
.
Verweis auf  rtde,  29.9.2023   /   Sikh-Ermordung: Washington vermittelt im Streit zwischen Indien und Kanada    -   China beobachtete in letzter Zeit mit Schadenfreude die diplomatische Krise zwischen Indien und Kanada, wobei der Fall Sikh-Aktivist Singh Nijjar den Beamten in den USA Kopfzerbrechen bereitet hat. Denn die USA werben um Indien für ihren Systemwettbewerb gegen China.
.
-/   Südsudans Regierungschef trifft Putin - Wirtschaftliche Beziehungen werden ausgebaut    |   Die russische Einladung an den südsudanesischen Staatschef kam zu einem Zeitpunkt, als die westlichen Mächte die afrikanischen Staaten um Unterstützung gegen Moskau im Zusammenhang mit dem Ukraine-Krieg ersucht haben.
.
-/   EU-Zahlungen an die Ukraine: Ungarn fordert zuvor Rechenschaft    |   Gergely Gulyás, der Büroleiter des ungarischen Ministerpräsidenten, sagte, die Ukraine werde keine neue Hilfe erhalten, wenn sie nicht in der Lage sei, über die ihr von der EU bereits gewährten Mittel Rechenschaft abzulegen.
.
-/   Litauen: Autos mit russischen Kennzeichen müssen EU verlassen     |   Der litauische Zoll hat neue Richtlinien für Fahrzeuge mit russischen Kennzeichen veröffentlicht: Jene Autos, die vor dem 11. September in das EU-Land eingeführt wurden, müssen Litauen und die gesamte EU innerhalb von sechs Monaten wieder verlassen.
.
-/   Italienische Ermittlungen: Deutsche Flüchtlingsretter kooperieren mit kriminellen Schleppern    |   Ermittelnde italienische Behörden werfen auch einer deutschen NGO vor, seit Jahren mit kriminellen Schlepperorganisationen Hand in Hand zu arbeiten. Ein 650-seitiger Report aus dem Jahr 2020 belegt laut Auswertung demnach, dass deutsche Hilfsorganisationen in Libyen und Italien mit Schleusern kooperiert haben.
.
-/   Schweden: Eskalierende Bandenkriege – nun soll das Militär ran    |   Die Gewaltspirale der Aktivitäten von Drogenbanden in Schweden überfordert die verantwortlichen Politiker. Der schwedische Ministerpräsident Ulf Kristersson muss daher erneut das Militär um Hilfe bitten. Aktuell kam es zu drei Toten, auch durch eine Explosion. .
.
-/   Undercover-Psychologin bei "Letzter Generation": Feindbild Politik, Reiche, Konzerne und Polizei    |   Eine Diplompsychologin verweilt rund ein Jahr mit falscher Identität bei den Klima-Apokalyptikern. Ihr Ziel ist es, die Motivation wie auch die hierarchischen Strukturen der Gruppe genauer zu untersuchen. Wie sich zeigt, streben die Aktivisten nach Märtyrertum.
.
-/   Deutschland als Insel: Das Erwachen wird schmerzhaft sein    |  Die Deutschen werden isoliert. Durch die Politik und die Medien. Und gleichzeitig verändert sich die Welt um sie herum. Womöglich bemerken die meisten Menschen erst, wenn es zu spät ist, dass sie in einem bedeutungslosen Land leben, inklusive des dazugehörigen Katers.
.
-/   Niger: Freudenfest zur Abreise des französischen Botschafters    |   In Niamey, der Hauptstadt der Republik Niger, wurde ein Lastwagen mit Trinkwasser für die französischen Truppen von Einheimischen angegriffen. Die wütenden Angreifer plünderten die Ladung des Lastwagens und zertrümmerten dabei das Fahrzeug. Der französische Präsident Emmanuel Macron teilte mit, Frankreich werde nach dem erfolgreichen Putsch antifranzösischer Kräfte sein Militär und seine Diplomaten aus Niger abziehen. Bis Ende des Jahres sollen die rund 1.500 Soldaten das Land verlassen.
.
-/   Whistleblower: Die Fallstricke von Geheimdokumenten    |   Es scheint, dass sich in Washington alles um geheime Dokumente dreht. Wer hat sie? Warum wurden sie zurückgehalten? Und was sollte man dagegen tun? Aber das sind die einfachen Fragen. Die schwierigeren Fragen betreffen die Problematik, warum die US-Regierung jedes Jahr mehr als 100 Millionen Verschlusssachen erstellt. Wie viele dieser Dokumente sind ordnungsgemäß und rechtmäßig klassifiziert?
.
-/   EU-Gipfel: Deutschlands Rolle bei der umstrittenen Asylreform  
|   In Brüssel fand gestern ein Gipfeltreffen der EU-Mitgliedsstaaten zur geplanten Reform des Asylsystems statt. Noch immer kämpft die EU mit der sogenannten Krisenregelung im Rahmen dieser Reform. Doch alle warten noch auf eine Entscheidung in der Ampel-Koalition. Über das Gipfeltreffen in Brüssel und über die Migrationsprobleme in der Europäischen Union berichtet RT DE-Korrespondentin Margo Zvereva.
.
-/   Abgehoben? Neue Weltraumstrategie der Ampel setzt auf eigenen Zugang zum All    |   Die Bundesregierung hat eine neue Raumfahrt-Strategie verabschiedet. Das Dokument wurde unter der Ägide von Wirtschaftsminister Robert Habeck verfasst und soll die bisherigen Pläne von 2010 ersetzen. Die Ampel-Koalition setzt auf private Raketen-Dienstleister und einen eigenen europäischen Zugang zum All. Denn Europa und Deutschland verfügen derzeit krisenbedingt über keine eigenen Trägerraketen.
.
.
.
____________________________________________
.
28.9.2023
.
.

.
.

.
. .
.
.
Verweis auf  antispiegel,  28.9.2023   /   Forderung nach "Reformen" Rache an Selensky, oder wie Biden seine Macht in Kiew weiter festigen will   -   Vollkommen unbeachtet von den deutschen Medien hat die US-Regierung "Reformen" zur Bedingung für weitere US-Hilfen an Kiew gemacht. Diese "Reformen" muss man als Bestrafung von Selensky durch Biden sehen, und als Versuch des Biden-Clans, seine Macht in Kiew weiter zu festigen.
.
-/   Kapitulation? Macron zieht sein Militär und seinen Botschafter aus Niger ab    -   Der französische Präsident Macron hat seinen Botschafter aus Niger abgezogen und auch angekündigt, die dort stationierten französischen Soldaten abzuziehen. Damit dürfte auch eine Militärintervention der ECOWAS vom Tisch sein und die Rebellen haben einen wichtigen Sieg errungen.
.
-/   Umsetzung des RAND-Papiers Der Westen kürzt die Ukraine-Hilfen   -   In den letzten zwei Tagen gab es eine Vielzahl von Meldungen darüber, dass der US-geführte Westen die Ukraine-Hilfen massiv zurückfahren könnte. Wird Kiew nun zu Verhandlungen mit Moskau gedrängt?
.
-/   Kampfansage an den Westen Die BRICS-Länder fordern eine neue Weltordnung   -   Die BRICS-Länder fordern eine neue und gerechtere Weltordnung, was man nur als Kampfansage an die vom US-geführten Westen dominierte Weltordnung ansehen kann, die derzeit um ihr Überleben kämpft.
.
.
.
Verweis auf  rtde,  28.9.2023   /    Burkina Faso verkündet Putschversuch: Schürt Paris Konflikt in missliebigen afrikanischen Staaten?    |   Die Regierung in Burkina Faso vereitelte nach eigenen Angaben einen Putschversuch. Junta stellte zuvor das französische Nachrichtenmagazin "Jeune Afrique" ein, weil es über angebliche "Unzufriedenheit" innerhalb der Streitkräfte berichtete.
.
-/   Nicht anerkannte Republik Bergkarabach wird aufgelöst    |   Der Präsident von Bergkarabach hat ein Dekret unterzeichnet, wonach die nicht anerkannte Republik ab dem kommenden Jahr nicht mehr existieren wird. Die Entscheidung sei "im Zusammenhang mit der derzeit schwierigen militärisch-politischen Lage" getroffen worden.
.
-/   Stoltenberg: Noch mehr Unterstützung für die Ukraine ist der beste Weg zum Frieden    |   NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg hat die neue lettische Ministerpräsidentin Evika Siliņa im Hauptquartier der Nordatlantischen Allianz in Brüssel begrüßt. Stoltenberg dankte Siliņa für die Beiträge Lettlands zur NATO, darunter die militärische Unterstützung für die Ukraine sowie die Rolle des Landes bei den Operationen im Kosovo und im Irak.
.
-/   Thermonuklearer Sprengsatz? Dirk Pohlmann vor UN mit neuen Erkenntnissen zu Nord Stream    |    Dirk Pohlmann, unabhängiger Journalist, Autor und Dokumentarfilmer, hat am ersten Jahrestag der Nord-Stream-Sprengung vor dem UN-Sicherheitsrat brisante Erkenntnisse vorgetragen, die medial und politisch unbeachtet bleiben.
.
-/   Bundesweiter Protest: Apotheken "bleiben geschlossen, weil Lauterbach uns Antworten schuldet!"    |   "Apotheken stärken, jetzt!" – lautete gestern das Motto des bundesweiten Apothekenstreiks. Grund dafür waren eine Reihe von Problemen, mit denen die Apotheken zu kämpfen haben. Der Streik wurde von der Hauptversammlung der deutschen Apotheker im Rahmen des Deutschen Apothekertages beschlossen.
.
.
.
____________________________________________
.
27.9.2023
.
.

.
. .
.
Verweis auf apolut,  27.9.2023   /    Volkstümlicher werden        Rüdiger Rauls
.

.
.
Rückverweis nds,  27.9.2023   /    Kalkar: Steuerzentrale für den »Real World War«   |    Bernhard Trautvetter
.
. .
.
.
Rückverweis antispiegel,  27.9.2023   /    Flüchtlingskrise Die Scheinheiligkeit der Bundesregierung    -    Neuerdings äußern auch deutsche Regierungspolitiker die Meinung, dass Deutschland nicht mehr Flüchtlinge aufnehmen könne und überfordert sei. Gleichzeitig finanziert die Bundesregierung aber weiterhin NGOs, die Flüchtlinge nach Italien bringen.
.
-/   Jahrestag Sprengung der Nord Streams: Wessen Interessen vertritt die deutsche Regierung?    -   Vor einem Jahr wurden die Nord-Stream-Pipelines gesprengt. Die Bundesregierung ist an Aufklärung nicht interessiert, sondern zelebriert die Freundschaft mit den als Tätern in Frage kommenden Staaten. So haben sich in der Vergangenheit nur Kolonien gegenüber ihren Kolonialmächten verhalten.
.
-/   Keine Nazis? Warum „Heil Ukraine“ die korrekte Übersetzung von „Slava Ukraini“ ist   -   Westliche Politiker rufen gerne den ukrainischen Schlachtruf "Slava Ukraini", der korrekt mit "Heil Ukraine" übersetzt werden sollte. Warum das so ist, will ich hier noch einmal aufzeigen.
.
-/   Operation Schadensbegrenzung Was über den Beifall für den Nazi im kanadischen Parlament bekannt ist   -   Bei Selenskys Kanada-Reise wurde einem ukrainischen Nazi, der im Zweiten Weltkrieg für die Waffen-SS gekämpft hat, stehend applaudiert. Der Skandal schlägt international Wellen, wird von den deutschen Medien aber weitgehend ignoriert.
.
-/   Nazi-Regime in Kiew Die Bundesregierung spielt ahnungslos   -   Eine Kleine Anfrage einer Bundestagsabgeordneten zeigt anschaulich, dass die Bundesregierung sich in Sachen Nazis in der Ukraine dumm stellt. Anstatt die Fragen zu beantworten, behauptet sie, sie "habe keine eigenen Erkenntnisse". Wer soll das glauben?
.
-/   Ukraine Gas- und Strompreiserhöhungen auf Anweisung der USA: Die Ereignisse des 27. September    -   Hier übersetze ich die Zusammenfassung der Ereignisse in und um die Ukraine des 27. September, wie sie in der russischen Nachrichtenagentur TASS veröffentlicht wurde.
.
.
.
Verweis rtde,  27.9.2023   /    Warum sind die Polen so beleidigt? CNN übersieht da etwas   |    Selenskijs Äußerungen sind für Warschau inakzeptabel, weil sie die Rolle Polens in der Ukraine mit der Russlands gleichsetzen. Dabei haben die polnische Regierung und die Zivilgesellschaft alles getan, um Kiew und seine Flüchtlinge zu unterstützen.
.
-/   Bundesregierung zum Rechtsnationalismus der Ukraine: "Dazu liegen uns keine Erkenntnisse vor"    |    Die Ukraine leugnet ihre faschistische Vergangenheit und erklärt Nazi-Verbrecher zu Helden. Der Einfluss rechter Kräfte ist in allen Gesellschaftsbereichen vorhanden. Die Bundesregierung schaut weg und paktiert so mit dem ukrainischen Extremismus, wie die Antworten auf eine kleine Anfrage zeigen.
.
-/  Seamour Hersh: CIA-Mitarbeiter überzeugt, dass Scholz über Nord Stream eingeweiht war     |    Derr jüngste Artikel von Seymour Hersh zu den Anschlägen auf Nord Stream klärt einige Punkte, die bisher noch missbraucht werden konnten, um die Glaubwürdigkeitseiner früheren Recherchen infrage zu stellen. Insbesondere die Frage, warum all das ihm gegenüber eigentlich ausgeplaudert wurde. Und das dürfte der Bundesregierung schwer im Magen liegen.  Quelle: www.globallookpress.com © Stefan Sauer
.
-/   Treffen sorgt für Aufsehen in Österreich: FPÖ-Politiker besuchen Taliban in Kabul    |    Eine FPÖ-Delegation besuchte die Taliban in Afghanistan. Das Treffen sorgte für die Empörung bei der politischen, medialen Kaste in Österreich. Hinter den Kulissen pflegt die US-Regierung schon längst Kontakte zur Taliban. Das bereitet aber den Meinungsmachern in westlichen Mainstream-Medien kein Kopfzerbrechen. 
.
-/   Russell Brand: Wenn es keinen äußeren Feind gibt, ist der Feind das eigene Volk    |    In einem auf Rumble veröffentlichten Video befasst sich der britische Schauspieler und politische Aktivist Russell Brand mit der Frage, wie die großen Medien und Big Tech zusammenarbeiten, um die Narrative zu kontrollieren. Er leitet die Episode seines Podcast mit den Worten ein, er untersuche, "wie dieselben Einheiten der psychologischen Kriegsführung, die zuvor im Kampf gegen ISIS eingesetzt wurden, nun gegen das eigene Volk eingesetzt werden".
.
-/   Ist der Westen Schachmatt? Ritter hält russischen Sieg für "unausweichlich"    |    Scott Ritter, Ex-US-Marine und erfahrener Militär-Analyst, hält den russischen Sieg in der Ukraine für unausweichlich. Die bisherigen politischen und militärischen Strategien des Westens sind ihm zufolge völlig gescheitert und ausgeschöpft, während Russland stetig wirtschaftlich wie militärisch an Stärke gewinnt.
.
-/   Kneissl zum Nord Stream-Anschlag: Selbst US-LNG kann Ausfall nicht kompensieren    |   Ein Jahr nach dem Anschlag auf Nord Stream bleibt auch die Frage: Welche Folgen hatte der Ausfall der Pipelines auf die deutsche Wirtschaft und wie wahrscheinlich ist es, dass die Gasleitungen wieder in Betrieb genommen werden? Darüber hat RT DE mit der ehemaligen österreichischen Außenministerin und jetzigen Leiterin des G.O.R.K.I. Zentrums an der Universität St. Petersburg, Dr. Karin Kneissl gesprochen.
.
-/   Geld nur noch gegen Korruptionsbekämpfung? USA präsentieren Liste mit Forderungen an Kiew    |  Während Washington bekräftigt, dass es Maßnahmen zur "Korruptionsbekämpfung" in Kiew vorantreiben will, bestätigte die US-Botschaft in Kiew, dass sie "eine Liste vorrangiger Reformen" zur Verfügung gestellt habe. Diese ist für Kiew bestimmt, aber auch für die Unterstützer der Ukraine.
.
-/   "New Space" – Völlig losgelöst von der Erde: Bundeskabinett beschließt Weltraumstrategie     |    Das politische Berlin im Reichstag will am Mittwoch eine sogenannte neue Weltraumstrategie beschließen. Ziel sei es unter anderem, "für eine nachhaltige und sichere Nutzung des Weltraums" zukünftig Weltraummüll zu vermeiden.
.
-/   Neuer Milliardenschaden für Steuerzahler: Bundeswehr bestellte zehntausende unpassende Funkgeräte    |    Die georderten Funkgeräte für Bundeswehrfahrzeuge aller Typen, vom Panzer bis zum Geländewagen, entpuppen sich als unbedachtes Planungsdesaster. Die gelieferten Modelle können nicht montiert werden, weil durch fehlende Vorabklärung nun Umbauten nötig sind.
.
-/   Nichts aus der Geschichte gelernt: Deutsche Gewerkschaft stimmt wieder für einen Weltkrieg     |    Am Freitag hat die Vereinigte Dienstleistungsgewerkschaft (Verdi) beschlossen, Waffenlieferungen in die Ukraine, antirussischen Sanktionen und generell dem Konfrontations- und Kriegskurs der Bundesregierung, der EU und der NATO zuzustimmen. Das gab es schon einmal, vor 110 Jahren, mit katastrophalen Folgen, die dieses Mal noch schlimmer werden können.
.
-/   US-Gericht spricht Donald Trump des Betrugs schuldig    |    Ein Zivilgericht im US-Bundesstaat New York in den USA spricht den ehemaligen US-Präsidenten schuldig, den Wert seiner Immobilien und Unternehmen unrechtmäßig aufgebläht zu haben. Neben der Zivilklage sieht sich Trump mit Dutzenden Strafverfahren konfrontiert.
.
.
.
____________________________________________
.
26.9.2023
.
.
Verweis auf  kontrafunk,  26.9.2023   /   Kontrafunk aktuell vom 26. September 2023     -    Die Probleme in Deutschland sind vielfältig, und sie haben eins gemein: Sie kosten den Bürger Geld. In der Ausgabe vom 26. September spricht Marcel Joppa mit dem Diplom-Ingenieur Otfried Sinner über den Wohnungsgipfel der Bundesregierung vom Montag und welche Probleme tatsächlich hinter der Wohnungsnot stecken. In einem Interview mit dem Schriftsteller und Sachbuchautor Dr. Klaus-Rüdiger Mai geht es um die Kampagnen von Leitmedien und etablierten Parteien gegen die Alternative für Deutschland, die sich erneut bei der Wahl im thüringischen Nordhausen gezeigt hat. Im Gespräch mit dem Medienkritiker und Journalisten Walter von Rossum blicken wir auf die unterschiedlichen Formen des Widerstands, die sich seit 2020 gegen Regierung und Mainstream gebildet haben: In seinem Buch „The Great WeSet“ wagt der Autor auch einen Ausblick auf das Potenzial dieser „Gegen-Bewegung“. Oliver Gorus spricht schließlich einen Kommentar über „geschlechtliche Identität“ und woher die Debatte um diesen woken Trend eigentlich stammt. |    Marcel Joppa im Gespräch mit Otfried Sinner, Klaus-Rüdiger Mai und Walter van Rossum – Kontrafunk-Kommentar: Oliver Gorus.
.
-/   Gesellschaft 3.0 mit Doreen Mechsner: Briefwechsel    -   mit Dana Golombek und Doreen Mechsner   -    Während Corona die Menschen rund um Hannelore und Nora spaltet, wird das Virus für die beiden Frauen zum bindenden Element. Es ist die Frage ihres zehnjährigen Enkels Max, „Oma, glaubst du eigentlich, dass Corona so wichtig ist, dass die Kinder später in den Geschichtsbüchern darüber lesen werden?“, die die 74-jährige Hannelore dazu veranlasst, Freunde und Bekannte zu bitten, deren Gedanken und Meinungen zur Corona-Krise aufzuschreiben. Eine der Adressatinnen ist die 47-jährige Nora. Zwischen der jungen Autorin und Hannelore entwickelt sich ein reger Briefwechsel. Obwohl die beiden Frauen durchaus konträre Sichtweisen auf die von der Weltgesundheitsorganisation ausgerufene Pandemie und die damit verbundenden Maßnahmen haben, zeigen sie auf frappierend einfache Art, wie man miteinander im Gespräch und sich dabei wohlgesinnt bleiben kann. Ganz nebenbei sammeln sie die Meinungen und Gedanken ihrer Freunde und weben diese in ihren sehr bewegenden Briefwechsel ein.
.
. .
.
Verweis auf  apolut,  26.9.2023   /    Wer regiert die Demokratie?    |     Dr. André Kruschke
.
-/   Kritische Masse    |     Ein Meinungsbeitrag von Dr. Konrad Breit.
.
.
.
.
Rückverweis auf  jung&naiv,  19.9.2023   /    Michael Lüders über Ukraine vs Russland, Moral & nationale Interessen

.
.
.
.
.
Verweis auf  anderweltonline,  26.9.2023   /   Europa muss vollständig neu geordnet werden   |    Peter Haisenko 
.
.
.

Verweis auf  antispiegel,  26.9.2023   / 
 
Selenskys Amerikareise Von Skandal zu Skandal und von Misserfolg zu Misserfolg    -    Die Amerikareise des ukrainischen Präsidenten war ein unerwartet deutliches Fiasko, denn weder bei der UNO, noch in Washington konnte er seine Ziele auch nur ansatzweise erreichen. Und in Kanada gab es wegen ihm auch noch einen handfesten politischen Skandal.
.
-/   Jahrestag Syemour Hersh: Olaf Scholz war über die US-Pläne zur Sprengung der Nord Streams informiert   -   Seymour Hersh hat zum Jahrestag der Sprengung der Nord Streams einen weiteren Artikel mit neuen Informationen veröffentlicht. Darin beschuldigt Hersh den deutschen Bundeskanzler Scholz, von den USA schon lange vor der Sprengung in die Pläne der US-Regierung eingeweiht worden zu sein.
.
-/   Ukraine Wachsende Staatsschulden der Ukraine und Probleme mit US-Hilfe: Die Ereignisse des 26. September   -   Hier übersetze ich die Zusammenfassung der Ereignisse in und um die Ukraine des 26. September, wie sie in der russischen Nachrichtenagentur TASS veröffentlicht wurde.
.
.
.
Rückverweis rtde,  26.9.2023   /    Baerbock: Manche unserer Waffen funktionieren nicht   -    Einige der an Kiew gelieferten deutschen Waffen seien alt und nicht funktionstüchtig gewesen. Das erklärte Annalena Baerbock in einem Interview mit einem US-Sender. Was man liefere, müsse funktionieren. Deshalb brauche man für die Lieferung der Taurus-Marschflugkörper jetzt Zeit.
.
-/   Lufthansa: Umstellung auf grünes Kerosin bräuchte Hälfte des deutschen Stroms     -    Zwar arbeitet die Lufthansa an sogenanntem "grünen Kerosin", um den Luftverkehr zu "dekarbonisieren", doch der Energieaufwand dafür ist offenbar enorm, wie die Wirtschaftszeitung "Bloomberg" mit Verweis auf Aussagen des Lufthanse-Chefs berichtet.
.
-/   Datensperrung bei "Fehlverhalten": Mehr Überwachung und Zensur bei Microsoft    -    Zukünftig wird mit Überwachungssoftware geprüft, ob Microsoftkunden den "Verhaltenskodex" des Unternehmens einhalten. Nach den neuen Geschäftsbedingungen können den Nutzern bei "Fehlverhalten" die Zugänge zu ihren Daten gesperrt werden.
.
-/   Nach monatelangen Demütigungen: Macron kapituliert vor den neuen Staatenlenkern in Niger    -   Frankreich wird wohl bald seine Truppen aus dem westafrikanischen Niger abziehen. In letzter Zeit häuften sich die Demütigungen und antifranzösischen Aktionen in Niger. Frankreich scheint sukzessive seinen seit Kolonialzeiten traditionellen Einfluss in Afrika zu verlieren.
.
-/   "Präsident Sánchez ist ein Diktator" – Demonstration gegen Amnestie für Katalanische Separatisten    -    Am Sonntag haben Zehntausende an einem Protest der spanischen Volkspartei (PP) teilgenommen. Auslöser waren mögliche Pläne des Ministerpräsidenten Pedro Sánchez, katalanischen Separatisten Amnestie zu gewähren. Diese waren wegen des katalanischen Selbstbestimmungsreferendums im Jahr 2017 verurteilt worden, darunter auch der ehemalige Regierungschef Carles Puigdemont.
.
.
.
____________________________________________
.
25.9.2023
.
. .
.
Verweis auf  apolut,  25.9.2023   /   Der Weg zum Climategate-Skandal (2 von 3)    |     Markus Fiedler
.
.
. .
Verweis auf  querdenken761,  24.9.2023   /   Selensky zu Besuch bei Trudeau in Kanada – Applaus für Jaruslav Hunka – SS-Offizier der 14. Freiwilligen-Division „Galizien“
.
. .
.
Verweis auf  clausstille,  25.9.2023   /   Von der „Was tun! NRW“ Konferenz in Dortmund  -   „Was tun NRW!“ ist laut Selbstauskunft eine außerparlamentarische Sammlungsbewegung von in der Partei Die Linke tätigen Funktionsträgern, darunter Kreissprecherinnen beziehungsweise Kreissprechern, kommunalen Mandatsträgern und Mitgliedern von Sprecher*innenräten von Landesarbeitsgemeinschaften.
.
.
Verweis auf  multipolar,  25.9.2023   /   Die Grenzen des Grenzlandes   -   Die territoriale Gestalt des ukrainischen Staates ist ein Kernpunkt des aktuellen Krieges mit Russland. Allerdings sind Grenzkonflikte historisch nichts Neues in dieser Region. In den beiden Weltkriegen war die Ukraine immer Expansions- und Kampfzone der Kriegsparteien gewesen. Zudem lassen die Schatten der älteren Vorgängerstaaten auch innerhalb der Ukraine ethnische, religiöse, kulturelle und sprachliche Phantomgrenzen bis heute wirksam bleiben. Statt die Vielfalt zu nutzen, und das Land als Brücke zwischen Ost und West zu begreifen, steuerten die Nach-Maidan-Regierungen auf streng nationalistischem Kurs. Die Chancen, die die Auflösung der Sowjetunion 1991 für die Ukraine barg, sind nach fast zehn Jahren Krieg verspielt.   |    ANDREA KOMLOSY
.
.
Verweis auf  nuoflix/buch,  25.9.2023   /    Einsteins Albtraum - Alexander Unzicker   |   interviewt von Andreas Beutel
.
.
Verweis auf zeitpunktch, 25.9.2023  /


.
.
Verweis auf makroscop, 25.9.2023  /


-/    Vier deutsche Intellektuelle haben einen Vorschlag für einen Friedensplan gemacht. Wir sollten ihn ernst nehmen – er könnte uns vor einer gefährlichen Eskalation des Krieges bewahren.


.
.
.


Verweis auf  antispiegel,  25.9.2023   /   Selenskys Woche Die „Freunde für die Ewigkeit“ wenden sich von der Ukraine ab   -   Die letzte Woche war für die ukrainische Führung eine kalte Dusche, denn inzwischen kann man sogar in deutschen Medien lesen, dass der Westen der Ukraine überdrüssig wird. Besonders interessant war die politische Woche, wenn man sie aus Sicht russischer Medien betrachtet.
.
-/   Geopolitik Wie in Russland über den Konflikt in Berg-Karabach berichtet wird   -   Über die Hintergründe des Konfliktes um Berg-Karabach ist in Deutschland nur wenig bekannt und auch die deutschen Medien berichten fast nichts über die Hintergründe. Anders ist es in Russland, wo viele Armenier leben und wo man das Thema gut kennt.
.
-/   Ukraine Selenskys desaströser USA-Besuch   -   Für Selensky wurde die Reise zur UN-Vollversammlung und nach Washington zu einem Desaster. In der UNO hat sich kaum noch jemand für die Ukraine interessiert und in Washington war der Empfang denkbar kühl. Und auch das neue Hilfspaket der USA ist eines der kleinsten, die die USA der Ukraine seit 2022 gegeben haben.
.


.
-/   Ukraime Forderungen nach Entschuldigung für Einladung des Nazis zu Selensky-Rede: Die Ereignisse des 25. September   -   Hier übersetze ich die Zusammenfassung der Ereignisse in und um die Ukraine des 25. September, wie sie in der russischen Nachrichtenagentur TASS veröffentlicht wurde.

.
.
.

Verweis auf  rtde,  25.9.2023   /   Gewerkschaft Verdi plädiert für Waffenlieferungen an die Ukraine    -   Der Bundeskongress der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft Verdi setzt sich für Waffenlieferungen an die Ukraine ein. Die Debatte während des Kongresses über einen entsprechenden Leitantrag wurde unterdrückt. Verdi gibt damit seine frühere friedenspolitische Position auf.
.
-/   Kanada: Parlament entschuldigt sich für Würdigung des ehemaligen SS-Kämpfers    -   Beim Besuch des ukrainischen Präsidenten Wladimir Selenskij im kanadischen Parlament stellte der Vorsitzende der Kammer einen ehemaligen Kämpfer der SS-Division Galizien als Helden vor. Moskau und Warschau fordern eine Erklärung.
.
-/   Medienbericht: Bundeseigene Gasfirma "SEFE" kauft russisches Flüssiggas     -   Das US-amerikanische Nachrichtenportal Bloomberg nannte den bevorstehenden Transport von russischem Flüssiggas von Belgien nach Indien "alarmierend". Ein Sprecher des Bundeswirtschaftsministeriums teilte mit, man werde die Angelegenheit prüfen.
.
-/   Macron kündigt Frankreichs militärischen und diplomatischen Rückzug aus Niger an     -    Der französische Präsident Emmanuel Macron hat angekündigt, Frankreich werde sich sowohl militärisch als auch diplomatisch aus Niger zurückziehen. Die rund 1.500 französischen Soldaten sollen das westafrikanische Land bis Ende des Jahres verlassen.
.
-/   Schluss mit Kohle: Bloomberg gibt eine halbe Milliarde, um Amerika weiter zu spalten    -   In den USA soll die Abschaltung der Kohlekraftwerke aktiv vorangetrieben werden. Dafür will der US-Oligarch Michael Bloomberg eine halbe Milliarde US-Dollar ausgeben. Im Endeffekt wird dies eine noch hitzigere Debatte und die Spaltung der Gesellschaft im Land mit sich bringen.
.
-/   Vučić: "Albin Kurti will einen Krieg mit der NATO entfesseln"    -   Angesichts der Provokationen im serbisch bewohnten Norden Kosovos ist Serbien auf der Suche nach einer angemessenen Reaktion. Der serbische Präsident Aleksandar Vučić gab den kosovarischen Behörden die Schuld für die Eskalation, bei der drei serbische Zivilisten starben.
.
.
.
____________________________________________
.
24.9.2023
.
.
Verweis auf  kontrafunk,  24.9.2023   /   Klaus Alfs: „Ist die Wissenschaft noch zu retten?“
.
-/   Menschenbilder: Macht und Ohnmacht des Posthumanismus   -   Zum zweiten Mal diskutiert Giuseppe Gracia mit der Psychoanalytikerin Jeannette Fischer über Transhumanismus und Posthumanismus. Es geht um Allmachtsfantasien, hinter denen die Angst davor steckt, der Welt und der Freiheit menschlicher Realitäten ausgeliefert zu sein. Wie finden wir heraus aus dem größenwahnsinnigen Wunsch nach Selbsterlösung und einer besseren Menschheit?    |    Giuseppe Gracia im Gespräch mit Jeannette Fischer
.
.
.
Verweis auf  querdenken761,  24.9.2023   /   Kämpfen “Deutsche Panzerbesatzungen” gegen Russland?..
.
.
.
Verweis auf  anderweltonline,  24.9.2023   /   Keine Demokratie ohne Lug und Trug   | Hans-Jürgen Geese
September 24, 2023
.
.
.
.
.
Verweis auf  antispiegel,  24.9.2023   /   UN-Vollversammlung Lawrows Rede und was Spiegel-Leser nicht erfahren   -   Der russische Außenminister Lawrow hat am Samstag seine Rede bei der UN-Vollversammlung gehalten, die wieder heftige Kritik an der Politik des Westens und vor allem aus Sicht des globalen Südens hochinteressant war. Die Kernaussagen der Rede hat der Spiegel seinen Lesern jedoch verschwiegen.
.
-/   Westliche Werte Die Ukraine hat seit 2015 ein „Mordprogramm“ gegen Andersdenkende   -    The Economist hat vor knapp drei Wochen offen über ein "Mordprogramm" berichtet, das der ukrainische Geheimdienst seit mindestens 2015 betreibt, um Regierungskritiker in- und außerhalb der Ukraine zu beseitigen. Ein Aufschrei in den westlichen Medien blieb aus, was ein weiteres Mal zeigt, was "westliche Werte" wert sind.
.
-/   Nazi-Verehrung im Westen Applaus für Soldat der SS-Division Galizien bei Selenskys Kanada-Reise   -    Der ukrainische Präsident Selensky hat im kanadischen Parlament eine Rede gehalten, nach der es auch stehenden Applaus für einen ukrainischen Soldaten der Waffen-SS gegeben hat. Die Nachrichtenagentur AP meldete das zwar, versuchte aber, den Zusammenhang zu verschweigen.
.
-/   Ukraine Moskau sieht keine Möglichkeit für Verhandlungen, Kiew wartet auf ATACMS: Die Ereignisse des Wochenendes   -   Hier übersetze ich die Zusammenfassung der Ereignisse in und um die Ukraine des 22. September, wie sie in der russischen Nachrichtenagentur TASS veröffentlicht wurde.
.
.
.
Verweis auf  rtde,  24.9.2023   /   Hofreiter: Mehr Repression gegen AfD-Mitglieder und "Trolle aus Russland"    |    Der Grünen-Politiker Anton Hofreiter fordert eine härtere Gangart gegen Oppositionelle. Es brauche mehr Polizei und neue Schwerpunktstaatsanwaltschaften. Trollen, gerade auch solchen aus Russland, müssten die Grenzen aufgezeigt werden.
.
-/   Selenskijs Killer: Die blutige Geschichte der ukrainischen "Todesschwadronen"    -   Auf die methodische Brutalität der ukrainischen Geheimdienste werden selbst westliche Medien aufmerksam. So existiert nach britischen Angaben beim Sicherheitsdienst der Ukraine (SBU) eine Abteilung für politische Morde. RIA Nowosti berichtet über die repressive Politik des Kiewer Regimes.
.
-/   Ehemaliger Daimler-Vorstand: Wir könnten Nord Stream reparieren     -   Die deutsche Wirtschaft steckt in der Krise. Der ehemalige Daimler-Vorstand Eckhard Cordes erklärte der Berliner Zeitung, dass die Bundesrepublik dringend billige Energie benötige, sonst stehe die deutsche Automobilindustrie schon bald vor dem Aus.
.
-/   "Deutschland ist geil? Deutschland ist pleite!" – Demonstration gegen Bundesregierung in Heilbronn    -   Hunderte von Demonstranten zogen am Samstag durch Heilbronn und forderten ein Ende der Kriegsunterstützung. Der Protest findet vor dem Hintergrund der jüngsten Ankündigung der deutschen Behörden statt, der Ukraine ein weiteres Militärhilfspaket in Höhe von 400 Millionen Euro bereitzustellen. Die Demonstration richtete sich jedoch nicht nur gegen den Kurs der Bundesregierung im Ukraine-Krieg sondern auch in der Wirtschafts-, Finanz-, Sozial- und Migrationspolitik.
.
.
.
____________________________________________
.
23.9.2023
.
.
Verweis auf  pressenza,  23.9.2023   /   Über den Sinn des aktuellen globalen Konflikts   |    Kanada - Samir Saul - Michel Seymour
.
. .
.
!!!!!!!!!
Verweis auf  apolut,  23.9.2023   /   Die verordnete Verwahrlosung      Hermann Ploppa
!!!!!!!!!
.
. .
.
*****
Verweis auf  drewermannkanals,  23.9.2023   /   Drewermann: Nur durch Frieden bewahren wir uns selber. Bergpredigt als Zeitenwende. 5.9.23 Bergkamen

*****
.
.

Verweis auf  free21,  24.9.2023   /   ABC des Anarchismus – Teil 2   -   Free21 stellt in unregelmäßiger Reihenfolge Texte vor, die nicht realexistierende Gesellschaftsentwürfe beschreiben, als Anregung zum Denken. Dieser Text von Alexander Berkman, der 1929 in englischer Sprache erschien, stammt von einem der bedeutendsten Theoretiker des Anarchismus, der heute fast in Vergessenheit geraten ist. Sein Text war und ist eine ausgezeichnete Einführung in die Vorstellungswelt der Anarchisten. Er zeichnet sich durch eine klare, einfache und leicht verständliche Sprache aus. Einen Ausschnitt dieser lesenswerten Schrift stellt Free21 in zwei Teilen vor. Dies ist der zweite und letzte Teil seiner lesenswerten Schrift. Vorschläge für die Rubrik Utopie sind herzlich willkommen!    |   Alexander Berkman
.
. .
.
!!!!!!!
Verweis auf  querdenken761,  23.9.2023   /   England scheidet aus der Klimapolitik aus…
!!!!!!!
.
.
Verweis auf  manova,  23.9.2023   /  
!!!!!+++++
Der BRICS-Bluff   -   In ihrer Hoffnung auf eine geopolitische Opposition erliegen viele Systemkritiker der Illusion, die BRICS-Staaten würden das angloamerikanische Machtmonopol brechen — doch die Machtblöcke ziehen am gleichen Strang.    |    Tom-Oliver Regenauer
!!!!!+++++
.

.

*****
 *****

.
-/   Pathologisierte Gegner   -   EU und WHO fördern psychologische Tricks regierungsnaher „Wissenschaftler“, um impfkritische Bürger zu manipulieren.   |   Rudolf Hänsel
.
.
Verweis auf  nuoflix,  23.9.2023   /   Home Office #370   -   ... Hauptthema der Sendung ist ein Justizfall aus Würzburg, bei dem einem Betreiber eines Laden für legale CBD-Produkte von seitens des Staates massive Probleme bereitet werden, inklusive Konfiszierung aller Produkte nebst Anklage und Untersuchungshaft. Lukas Schwarz erklärt uns den aktuellen Stand dieser Posse um legale Hanfprodukte und stellt uns auch den neuen Dokumentarfilm vor, bei dem unter anderen auch Hans Söllner mitgewirkt hat. Der Weg zur Hanflegalisierung ist wohl noch ein weiter Weg.
//  

//   nuoflix Hanf   >

//   gw 2018/2019    zusammengestellte Hanf-Infos
.
.
.
Verweis auf  antispiegel,  23.9.2023   /   [+ Newsticker ausklappen]"Regelbasierte Weltordnung" Wie die Bundesregierung das Völkerrecht in Sachen Iran mit Füßen tritt    -  
Die deutsche Regierung hat Sanktionen gegen den Iran verhängt, was den deutschen Medien nur eine kleine Meldung wert war. Außerhalb der westlichen Medienblase ist das anders, denn der Vorgang zeigt, wie der Westen das Völkerrecht ein weiteres Mal mit Füßen tritt. Willkommen in der "regelbasierten Weltordnung"
.
.
.
Verweis auf  rtde,  23.9.2023   /   Medienbericht: Leopard-Panzer mit Bundeswehr-Besatzung im Gebiet Saporoschje liquidiert    -  Nach Angaben russischer Medien haben Moskaus Truppen einen Leopard-Panzer mit Bundeswehr-Besatzung im Gebiet Saporoschje außer Gefecht gesetzt. Die russischen Kämpfer rufen westliche Ausbilder auf, auf Kampf gegen die Russen zu verzichten.
.
-/   Habeck nach Asyl-Konferenz mit Bürgermeistern: "Belastungsgrenze für Kommunen erreicht"   -   Robert Habeck erkannte jüngst bei einer Konferenz mit Bürgermeistern und Landräten für ihn anscheinend beeindruckend unbekannte Realitäten. Er sagt nun, dass "eine Grenze bei der Aufnahmekapazität" von Flüchtlingen erreicht sei. Die Betreuung von ukrainischen Antragstellern sollte dem Minister zufolge vereinfacht werden.
.
-/   Existenzminimum nach Status? Gesetzgeber spielt ärmste Gruppen gegeneinander aus    -   Unterschiedliche Leistungen, Freibeträge und Privilegien: Sozialverband Tacheles kritisiert fortgesetzte soziale Ungleichbehandlung von Beziehern von Bürgergeld, Sozialhilfe und Asylbewerberleistungen. Das sei diskriminierend und gefährde den sozialen Frieden.
.
-/   "Klimaschutz": Großbritannien tritt auf die Bremse    -   Der britische Premierminister Rishi Sunak plant eine Aufweichung der "Klimaziele". Der bisher eingeschlagene Kurs würde den Menschen in Großbritannien inakzeptabel hohe Kosten aufbürden, so der Politiker. Innenministerin Suella Braverman betonte, man könne den Planeten nicht retten, indem man die Briten in den Bankrott treibe.
.
-/   China und Syrien vereinbaren strategische Partnerschaft    -   Der syrische Präsident Baschar al-Assad ist mit einer hochrangigen Regierungsdelegation nach China gereist. Assad und sein Amtskollege, der chinesische Präsident Xi Jinpin, kündigten den Beginn einer strategischen Partnerschaft zwischen beiden Ländern an. China will beim Wiederaufbau des kriegszerstörten Syrien helfen. Im Gegenzug könnte das arabische Land landwirtschaftliche Produkte nach China liefern. RT DE sprach mit der Nahost-Expertin Karin Leukefeld über die Bedeutung der Kooperation.
.
.
.
____________________________________________
.
22.9.2023
.
.

Verweis auf  kontrafunk,  22.9.2023   /   Kontrafunk aktuell vom 22. September 2023   -    Europa in der Migrationskrise. Über überfüllte Unterkünfte, soziale Spannungen und eine hilflos wirkende Politik spricht Benjamin Gollme mit dem österreichischen Verleger Hannes Hofbauer. Um den Bergkarabach-Konflikt geht es in einem Interview mit dem Journalisten Thomas Fasbender. Hat Aserbaidschan auf ganzer Linie gewonnen? Und wir begrüßen den General a. D. des österreichischen Bundesheeres Günther Greindl. Greindl war für die Vereinten Nationen in mehreren Friedensmissionen in leitender Position im Einsatz. Welche Chancen gibt er einer Friedenslösung in der Ukraine?   |   Benjamin Gollme im Gespräch mit Günther Greindl, Thomas Fasbender und Hannes Hofbauer
.
-/   Der Rechtsstaat: Das Gesetz als Monstrum    -     Der Gesetzgeber arbeitet bei der Kontrolle abweichender Meinungen monströs und damit ebenso maßstablos wie ungeheuerlich, was die Ausführenden am liebsten nicht zur Kenntnis nehmen. Die Anwältin für Medienrecht Dr. Kirsten König hat Daniele Ganser erfolgreich gegen ein öffentliches Äußerungsverbot vertreten und stellt die juristisch schwer zu fassenden Formen der Meinungskontrolle vor. Ulrich Fischer, Rechtsanwalt und Rechtskritiker, spricht über das Hinweisgeberschutzgesetz, ein Monstrum von 60.000 Zeichen über etwas, das zuvor § 612a BGB erledigt hat, und Artur Terekhov kommentiert die Verhandlung und Entscheidung des Schweizer Bundesgerichts über eine Programmbeschwerde gegen einseitige und unausgewogene Corona-Berichterstattung der SRG. Schließlich erklärt Volker Loeschner, Anwalt für Medizinrecht in Berlin, seinen mühsamen Kampf um tatsachengetreue Entscheidung über Impfschäden und die gewaltsamen Erledigungsstrategien in erster Instanz.   |    Moderation:    Thomas-M. Seibert im Gespräch mit Kirsten König, Artur Terekhov, Ulrich Fischer und Volker Loeschner
. .
-/   Matussek!: Mozart    -    Hingerissen von dem Riff der fünften Sinfonie Ludwig van Beethovens widmet sich Matussek diesmal eine Stunde lang dem ersten Popstar unserer klassischen Musik – Wolfgang Amadeus Mozart. Er verfolgt staunend und bewundernd dessen Weg vom himmlischen Kindskopf zum Fürstenliebling, zum freien Unternehmer, vom himmelhochjauchzenden Genie zum todesbetrübten Melancholiker, ein Spieler des Lebens und der Musik, die, wenn sie auf Bahnhöfen erschallt, die Verbrechensrate dort sinken lässt… Seine zahlreichen Hits, von frühen Sonaten bis zur „Zauberflöte“, werden immerhin angespielt.
.
.
Verweis auf  pressenza,  22.9.2023   /   Solidarität und Repression – Willkommensdorf Riaco    |    Elisabeth Voß
.
Verweis auf  apolut,  22.9.2023   /   Der Weg zum Climategate-Skandal (1 von 3)    |     Markus Fiedler
.

Verweis auf  nds,  22.9.2023   / 
!!!!!!!
+++++

. .
.
Verweis auf  anderweltonline,  22.9.2023   /   Wann wird der erste Schuss auf Migrantenboote abgefeuert?   |    Peter Haisenko
.
.
!!!
Rückverweis auf  eingeschenkttv,  15.9.2023   /  


.
- .
.
.
Verweis auf  antispiegel,  22.9.2023   /   Propaganda Wie der Spiegel über Lawrows Rede im UN-Sicherheitsrat berichtet   -   Der russische Außenminister Lawrow hat im UN-Sicherheitsrat eine ausführliche Rede gehalten. Hier zeige ich, was Spiegel-Leser darüber erfahren haben.
.
-/   Geschichtsfälschung Von der Leyen suggeriert, Russland habe die Atombomben auf Japan abgeworfen   -    Ursula von der Leyen, immerhin EU-Kommissionspräsidentin, hat in einem groben Fall von Geschichtsfälschung suggeriert, es sei Russland gewesen, das die Atombomben auf Japan abgeworfen hat.
.
-/   Umsetzung des RAND-Papiers Nun sogar im Spiegel: Die Unterstützung für Kiew „bröckelt“   -   Überraschenderweise berichten nun sogar deutsche Medien wie der Spiegel darüber, dass die Unterstützung für Kiew "bröckelt". Wird die Öffentlichkeit nun auf einen Ausstieg aus dem Ukraine-Abenteuer vorbereitet?
.
.
.
-/   Seymour Hersh: Ukrainische Armee würde beim Befehl zum Fortsetzen der Offensive meutern    -   Der US-Investigativjournalist Seymour Hersh behauptet in einer neuen Analyse, der Ukraine-Krieg sei an einem Wendepunkt angelangt. Unter Berufung auf Geheimdienstquellen berichtet Hersh, es gebe praktische gar keine ukrainische Offensive mehr.
.
-/   Warum in Bayern Verfahren um nächtliche Ausgangssperren verschleppt werden    -   Eine regelrechte Posse erleben der Journalist Florian Osrainik und sein Anwalt Matthias Richter seit zweieinhalb Jahren vor dem Bayerischen Verwaltungsgerichtshof. Osrainik hatte gegen die bayerische Ausgangssperre geklagt. Mit immer neuen Argumenten weicht das Gericht einem Verfahren aus. Zuletzt hieß es, die Akten hätten einen Wasserschaden.
.
-/   Assad in China: Wie Peking die Gefahr neuer Unruhen in Syrien abwenden will    -   Syrien ist ein wichtiger Knotenpunkt der Seidenstraße. Der Westen hofft auf das Aufflammen neuer "Proteste". Seitdem sich das Land militärisch gegen Milizgruppen durchgesetzt hat, befindet sich Syrien in einem Wirtschaftskrieg. Dabei kann China als zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt seinen Beitrag zur Stabilisierung leisten.
.
-/   Sacharowa zu von der Leyen: Russland in Bezug zur Bombe von Hiroshima zu setzen, ist abscheulich    -    Maria Sacharowa, die Sprecherin des russischen Außenministeriums, ist empört über Äußerungen der Chefin der EU-Kommission. Bei dem Treffen mit dem japanischen Premierminister hatte Ursula von der Leyen Russland implizierend des Bombenabwurfs auf Hiroshima bezichtigt.
.
-/   Treffen mit Wall-Street-Größen: Selenskij träumt bereits von Wiederaufbaugeldern    -   Obwohl der Krieg noch nicht zu Ende ist, spricht der ukrainische Präsident Wladimir Selenskij bereits jetzt über die Nachkriegszeiten. Bei einem Treffen mit Wall-Street-Größen in New York erörterte er Investitionen in den Wiederaufbau, berichten westliche Medien.
.
-   Das neue Energiespargesetz legt Energiesparquoten in Deutschland bis zum Jahr 2045 bis auf das halbe Prozent genau fest. So muss der Energieverbrauch deutscher Unternehmen bis 2030 um 26,5 Prozent gesenkt werden. Das schaffe Planungssicherheit für Unternehmen, loben grüne Politiker den Gesetzesbeschluss.
.

.
.
.
____________________________________________
.
21.9.2023
.
.
Verweis auf kontrafunk,  21.9.2023   /   Kontrafunk aktuell vom 21. September 2023     -      Am
21. September spricht Benjamin Gollme mit dem WHO-Kritiker und ehemaligen Chef des LKA Thüringen Uwe Kranz über den geplanten WHO-Pandemievertrag. Die Debatte um die Auslieferung ukrainischer Männer in ihr Heimatland und somit in den Krieg steht im Mittelpunkt des Gesprächs mit dem Friedenspolitiker Reiner Braun. Und die Bauunternehmerin Suzanne Hußmann hat einen geharnischten Brief an den Deutschen Bundestag geschrieben. Sie warnt vor katastrophalen Zuständen in der Bauwirtschaft und ist besonders von der FDP enttäuscht.  |   Benjamin Gollme im Gespräch mit Suzanne Hußmann, Uwe W. Kranz und Reiner Braun – Kontrafunk-Kommentar: Klaus Alfs.
.
-/   Unter Freunden: Warum ist ganzheitlicher Naturschutz so wichtig?    -   „Der Hauptvorkämpfer für die Zerstörung der Wälder bei uns ist Fridays For Future.“ So sieht es Wolfgang Epple, der ehemalige Landesgeschäftsführer des NABU, des Naturschutzbundes Deutschland. Die letzten Schutzgebiete sind in Gefahr, durch einen beschleunigten Ausbau der Windkraft, der durch Richtlinien aus Brüssel befeuert wird, unwiederbringlich geopfert zu werden. Klimaschutz „kannibalisiert“ den Naturschutz, sagt er, und hat es in seinem Buch „Windkraftindustrie und Naturschutz“ ausgeführt. Er möchte der rasanten Naturvernichtung, die vorgeblich das Klima retten soll, seine Vorstellung von einem „ganzheitlichen Naturschutz“ entgegenhalten, von einer allesumfassenden Sichtweise, in der auch das „Argument der Schönheit“ Beachtung findet. Wolfgang Epple lebt das „Mitsein“ in der Natur beispielhaft vor: Er war mit einer Schleiereule „verheiratet“ und sieht sich als Freund der Wölfe und Biber. Sein Credo: „Eher langsam als schnell. Eher nachdenklich als oberflächlich. In die Tiefe und in die Breite gehen.“   |    Bernhard Lassahn im Gespräch mit Wolfgang Epple
.
. .
.
Verweis auf apolut,  21.9.2023   /   Dissens und Kritik im Globalen Süden und bei uns    |     Jochen Mitschka
.
-/   Mit Hyperschall in Richtung Atomkrieg    |      Wolfgang Effenberger
.
-/   Roberts Nero-Befehl    |      Ein Meinungsbeitrag von Hans-Jürgen Mülln.
.
.
.
Verweis auf nds,  21.9.2023   /   Wichtiges Zeichen für den notwendigen Dialog   |  Tilo Gräser
.
Verweis auf free21,  21.9.2023   /   Die Geschichte der Apartheid in Südafrika – Teil 4    -    uMkhonto weSizwe (MK)   -   Am 16. Dezember 1961 wurde die Umkhonto weSizwe (MK) als bewaffneter Flügel des African National Congress (ANC) gegründet.   |    SAHO
.
.
Verweis auf  theplattform/radiomuenchen,  21.9.2023   /   Gegen die Hetze - Offener Brief an Anna Netrebko    |    Jens Fischer Rodrian
.
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
.
. .
.
.
Verweis auf antispiegel,  21.9.2023   /   Ukraine Stürzen die USA Selensky, um Kiew zu Verhandlungen mit Moskau zu bewegen?   -   Ein US-Experte hat einen lesenswerten Artikel darüber veröffentlicht, dass die US-Regierung Selensky auswechseln könnte, um mit einer neuen ukrainischen Führung mit Russland über ein Ende des ruinösen Krieges in der Ukraine zu verhandeln.
.
-/   UNO-Vollversammlung An Selensky und der Ukraine war in der UNO kaum jemand interessiert   -   Die UNO-Vollversammlung hat gezeigt, dass die Welt vom Thema Ukraine nichts mehr hören will. Das musste nun sogar der Spiegel eingestehen.
.
-/   Ukraine und Völkerrecht Die Grundsatzrede des russischen Außenministers Lawrow im UN-Sicherheitsrat im O-Ton   -   Der russische Außenminister Lawrow hat im UN-Sicherheitsrat eine Grundsatzrede zur Ukraine-Krise und zum Verhältnis des Westens zum Völkerrecht gehalten, deren Inhalt die deutschen Medien natürlich verschweigen werden. Daher habe ich die Rede komplett übersetzt.
.
.
.
Verweis auf  rtde,  21.9.2023   /   Saudi-Arabien will auch Atomwaffen, "wenn Iran sie hat"    |   Zwar haben sich die Spannungen zwischen Riad und Teheran nach einer Vermittlung durch Peking etwas entschärft, doch offenbar bleibt die Rivalität weiter bestehen, wie die Aussagen des Kronprinzen Mohammed bin Salman bezüglich Atomwaffen belegen.
.
-/   Armenien und seine US-Interessenvertretung wollen eine Kriegserklärung der USA an Aserbaidschan    |    Die beiden Staaten und ihre "Online-Unterstützer" - unter ihnen eine überraschend große Zahl von Leuten, die dafür bekannt geworden sind, sich öffentlich gegen den Imperialismus zu stellen - fordern die USA auf, Aserbaidschans Anti-Terror-Operation unter dem falschen, an Libyen erinnernden Vorwand der "Verhinderung eines Völkermords" militärisch zu stoppen.
.
-/   Schönbohm-Affäre: AfD beantragt Faeser-Rücktritt – SPD hält an "Kämpferin gegen rechts" fest    |   Die AfD hat am Mittwoch im Bundestag einen Antrag auf Rücktritt der SPD-Politikerin und Innenministerin Nancy Faeser eingebracht. Hintergrund ist ihr Umgang mit dem inzwischen versetzten Präsidenten des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik, Arne Schönbohm. Da die Innenministerin bei der Debatte zunächst nicht persönlich anwesend war, beantragte die AfD-Fraktion ihre Vorladung. Plötzlich erschien die Innenministerin.
.
-/   Guterres schürt Klima-Angst: "Die Menschheit hat die Pforten der Hölle geöffnet"    |   UN-Generalsekretär António Guterres sprach in seiner Eröffnungsrede zum UN-Klimagipfel am Mittwoch eine düstere Warnung aus. Der Klimawandel habe der Menschheit "die Tore zur Hölle geöffnet", sagte er und forderte die Länder auf, schnell und gezielt zu handeln.
.
-/   11.000 Migranten auf Lampedusa angelandet – UN-Flüchtlingskommissar: "Keine Invasion"    |   Binnen nur einer Woche kamen rund 11.000 Migranten auf der italienischen Mittelmeerinsel Lampedusa an. Italien und Frankreich wollen nun schärfere Regeln einführen. Derweil hat der UN-Hochkommissar für Flüchtlinge, Filippo Grandi, die EU-Länder aufgerufen, mit einer Stimme zu sprechen. Lampedusa hatte vergangene Woche aufgrund der enormen Zahl von Migranten den Notstand erklärt.
.
.
.
.
____________________________________________
.
20.9.2023
.
.

Verweis auf pressenza,  2=.9.2023   /   Kindergrundsicherung – letzte Hoffnung für die armen Kinder?    |     Untergrund-Blättle
.
-/   Massiver Aufmarsch und Repression   |    Santiago de Chile - Pía Figueroa
.
.
.
Verweis auf apolut,  19.9.2023   /   In der Wahrheit leben        Michael Meyen
.
-/   Fachkräftemangel? Nicht in den Büros!        Peter Haisenko
.
. .
.
Verweis auf antispiegel,  20.9.2023   /   Korruption Das russische Außenministerium über den Pfizer-Impfstoff   -    Das russische Außenministerium hat sich in einer Erklärung zu dem Covid-Impfstoff von BionTech-Pfizer geäußert und darauf hingewiesen, dass der "Impfstoff" laut neuen Studien gesundheitsschädlich ist und in der EU nur dank "Schmiergeldern" an die EU-Kommission zugelassen wurde.
.
-/   Umsetzung des RAND-Papiers Mussten die USA ihre Pläne ändern?   -   Derzeit deuten die Meldungen aus dem Westen nicht darauf hin, dass der US-geführte Westen einen Ausweg aus dem Ukraine-Abenteuer sucht. Was hat sich geändert?
.
-/   Dank russischer Vermittlung Das Ende der Kämpfe in Berg-Karabach   -   Aserbaidschan hat seine "Anti-Terror-Operation" in Berg-Karabach eingestellt. Eine Zusammenfassung der aktuellen Lage rund um Berg-Karabach.
.
-/   Staatsterrorismus Russisches Außenministerium äußert zum Jahrestag der Nord-Stream-Sprengung scharfe Vorwürfe   -   In einer Woche ist der Jahrestag der Sprengung der Nord Streams. Aus diesem Anlass hat das russische Außenministerium dem Westen, vor allem Deutschland, heftige Vorwürfe gemacht.
.
-/   Der Wert der polnischen Freundschaft Duda sagt Treffen mit Selensky ab, Polen droht Kiew mit Ende der Unterstützung   -   Nachdem Kiew Polen bei der WTO verklagen will, sagte der polnische Präsident Duda kurzfristig ein geplantes Treffen mit Selensky in New York ab und ein polnischer Minister droht mit dem Ende der Unterstützung für Kiew.
.
-/   Ukraine Die polnisch-ukrainische „Freundschaft“: Die Ereignisse des 20. September   -   Hier übersetze ich die Zusammenfassung der Ereignisse in und um die Ukraine des 20. September, wie sie in der russischen Nachrichtenagentur TASS veröffentlicht wurde.
.
-/   Der Westen wird immer irrer Will „Always“ die Worte „Frau“ und „Mädchen“ verbieten?   -   Britische Medien melden, dass die Firma "Always" auf ihrer Website die Worte "Frau" und "Mädchen" verbieten will, weil "Always" eine "inklusivere Sprache" verwenden möchte und "nicht jeder, der seine Periode hat, sich mit der Bezeichnung Mädchen/Frau identifiziert".
.
.
.

.
.
.
____________________________________________
.
19.9.2023
.
.
Verweis auf kontrafunk,  19.9.2023   /   Kontrafunk aktuell vom 19. September 2023    -  Aserbaidschan formiert aktuell Truppen gegen Armenien. Marcel Joppa spricht mit dem Völkerrechtler Prof. Dr. Michael Geistlinger über einen drohenden Krieg im Kaukasus. In einem Interview mit dem niedersächsischen Landwirt Anthony Lee geht es um den drohenden Untergang der deutschen Bauern, bedingt durch die Politik der Bundesregierung. Ukrainisches Getreide verstärkt die Probleme nun noch einmal akut. Im Gespräch mit dem Schweizer Gastronomen Bruno Sutter blicken wir auf die Aufarbeitung der Corona-Maßnahmen: Der Restaurantbesitzer wehrte sich gegen die Auflagen, und nun hat er vor Gericht einen Sieg eingefahren. Für ihn ist der Fall aber noch lange nicht vorbei. In einem Kommentar von Frank Wahlig geht es schließlich um die jüngsten Verfehlungen der deutschen Innenministerin Nancy Faeser.    |   Marcel Joppa im Gespräch mit Bruno Sutter, Michael Geistlinger und Anthony Lee – Kontrafunk-Kommentar: Frank Wahlig.
.
-/   Gesellschaft
3.0: Solidarität mit Impfgeschädigten
    -    Camilla Hildebrandt berichtet von der Demonstration vom 9. September 2023 in Berlin, organisiert von der Initiative #friedlichzusammen. Wie reagiert die Regierung? Berichtet die Presse als vierte Säule der Gewalt? Zu Wort kommen unter anderem Dr. Erich Freisleben aus Berlin, Betroffene, Synchronsprecher Michael Pan, Felicia Binger, Notfallmediziner Tristan Thoring, Psychoneuroimmunologe Prof. Christian Schubert aus Innsbruck und die Mitorganisatorin der Demonstration Tina-Maria Aigner. |   Camilla Hildebrandt im Gespräch mit Erich Freisleben, Michael Pan, Tristan Thoring, Felicia Binger und Christian Schubert
.
.

???
Verweis auf apolut,  19.9.2023   /   Warten auf Wagenknecht    |     Rüdiger Rauls


///  GEGENPOSITION:    16.10.2022   gw/   WAHLRECHTSREFORM:   NUR DIREKTKANDIDATEN  !
+   16.10.2022   gw .../   PETER HAISENKO  /   HUMANE MARKTWIRTSCHAFT

<> KONTEXT /gw  

.
-/   Der modifizierte Mensch    |     Felix Feistel
.
-/   Wie unabhängig ist die Judikative? |   Ein Meinungsbeitrag von Eugen Zentner.
.
. .
.



.
.
!!!!!!!!!!!!!

Verweis auf  theplattform/infrarot,  19.9.2023   /   LIVE: Welcome to Eritrea.de ;    ...  |    Ivan Rodionow und Paula P´Cay
!!!!!!!!!!!!!
.
-/   .../radiomuenchen ...   /   COLLATERAL - Elisabeth, 31 Jahre
.


.
.
.

Verweis auf antispiegel,  19.9.2023   /   Kriegsgefahr Lawrow: „Die USA führen einen Krieg gegen uns“   -    Die russische Regierung sieht sich im Krieg mit dem kollektiven Westen. Die Frage ist, wann die europäischen Politiker, die immer noch davon fantasieren, ihre Länder seien nicht im Krieg mit Russland, die Realitäten erkennen und einen drohenden großen Krieg in Europa abwenden.
.
-/   Korruption und Medien Weißes Haus fordert in einem Brief Berichterstattung zugunsten von Joe Biden   -   Das Weiße Haus hat die US-Medien in einem Brief aufgefordert, die Republikanischen Abgeordneten "genauer unter die Lupe zu nehmen". Deutsche Medien finden den schockierenden Vorgang nicht erwähnenswert.
.
-/   Bericht der New York Times Angeblicher russischer Angriff auf Markt in Kostantinowka war ukrainischer Angriff   -   Am 6. September schlug eine Rakete auf einem Markt in der Stadt Konstaninowka ein, es starben 16 Menschen. Für den Westen war sofort klar, dass das ein russischer Angriff gewesen sei. Nun berichtet die New York Times, dass das nicht stimmt.
.
-/   In eigener Sache Die YouTube-Zensur hat zugeschlagen und Anti-Spiegel-TV gelöscht   -   Wie erwartet hat die Zensur schnell zugeschlagen und YouTube hat den Kanal von Anti-Spiegel-TV nach nur 15 Tagen gelöscht.
.
-/   Eskalation Was über Aserbaidschans Aktionen in Berg-Karabach bekannt ist   -   In Berg-Karabach finden wieder Kämpfe statt. Was ist aktuell bekannt?
.
.
.
Verweis auf rtde,  19.9.2023   /   Faeser im Wahlkampf: Volles Wahlrecht für Flüchtlinge nach sechs Monaten Aufenthalt     -   Die amtierende Innenministerin bringt den Vorschlag dabei jedoch als hessische Spitzenkandidatin der SPD ins Spiel. Die Pläne lauten, dass die Hessen-SPD diesbezügliche Vorstellungen "auf Bundesebene und im Bundesrat mit Nachdruck" umsetzten will. Voraussetzung sei dabei ein unbefristeter Aufenthaltstitel.
.
-/   Aserbaidschan kündigt "Anti-Terror-Maßnahmen" in Bergkarabach an    |   Das aserbaidschanische Verteidigungsministerium hat in der umstrittenen Region Bergkarabach "lokale Maßnahmen zur Terrorismusbekämpfung" eingeleitet. Laut Baku bestehe das Ziel darin, "Stellungen der armenischen Streitkräfte" und andere militärische Ziele außer Gefecht zu setzen.
.
-/   Geheime Talkshow-Verträge der ARD: Millionen für Maischberger & Co.    |   ARD-Talksendungen haben Gewicht und Wirkung in der gesellschaftlichen Wahrnehmung zu tagespolitischen Themen. Nun wurden Details zu den finanziellen Deals zwischen dem Sender und den prominenten Gesichtern bekannt, die das vermutete Millionen-Business bestätigen. Die beteiligten Protagonisten schweigen.
.
-/   Erdoğan: Moskau will Ukraine-Konflikt so schnell wie möglich beenden     |    Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan geht davon aus, dass sich der Krieg in der Ukraine hinauszögern wird. Zugleich betont er in einem Interview mit dem US-Sender PBS, dass Moskau dem Konflikt mit Kiew baldigst ein Ende setzen will.  
.
-/   Wang in Moskau: Russland und China ziehen geopolitisch am gleichen Strang    |    Vor dem Hintergrund der 78. Generaldebatte der UN-Vollversammlung besuchte der chinesische Außenminister Moskau. China und Russland wollen ihre Zusammenarbeit auf internationaler Ebene im Sinne der Koordinierung der Wirksamkeit in internationalen Organisationen wie der UNO, den BRICS und anderen Plattformen verstärken.
.
-/   Paschinjan zur Lage in Bergkarabach: Baku will Armenien in Kampfhandlungen verwickeln     |     Im Zusammenhang mit Aserbaidschans Militäreinsatz in Bergkarabach hat der Premierminister Armeniens Nikol Paschinjan den Regierenden in Baku vorgeworfen, Armenien in Feindseligkeiten verwickeln zu wollen, was er entschlossen ablehne. In der armenischen Hauptstadt Jerewan finden bereits Proteste statt.
.
-/   Russlands Verteidigungsministerium führt Manöver zum Schutz des Nördlichen Seewegs durch    |     Russlands Streitkräfte der Pazifikflotte führen in den Gewässern der Tschuktschen- und Beringsee sowie auf der Halbinsel Tschukotka Manöver zum Schutz der Kommunikation auf dem Nördlichen Seeweg durch.
.
-/   "Werte Grüne, wo ist eigentlich Ihre Krise?" – AfD-Politiker zerpflückt grüne Landwirtschaftspolitik    |   Die Grünen hatten vergangene Woche im niedersächsischen Landtag eine aktuelle Stunde beantragt, um die Bauern auf die Klimakrise vorzubereiten. Der Antrag trug den Titel: "Trockenheit und Starkregen beeinträchtigen Erntebilanz – Niedersachsens Landwirtschaft auf die Herausforderungen der Klimakrise vorbereiten".
.
-/   China: Werden gemeinsam mit Russland multipolare Welt verteidigen    |    Wang Yi, Chinas Außenminister, traf am Montag in Moskau ein, um an der 18. Runde der strategischen Sicherheitsberatungen zwischen Russland und China teilzunehmen. Dieses Treffen der beiden Staaten findet jährlich statt. Der Besuch des Topdiplomaten soll bis Donnerstag, 21. September, dauern.
.
.
.
____________________________________________
.
18.9.2023
.
.
Verweis auf pressenza,  18.9.2023   /   „Russland ruinieren” (II)   |    GERMAN-FOREIGN-POLICY.com
.
.
.
Verweis auf apolut,  18.9.2023   /   Die Front- und Fahnenflüchtlinge    |    Hannes Hofbauer
.
-/   Wahlen: Inszenierte Täuschungsmanöver   |     Ernst Wolff
.
-/   Behauptungen oder Wahrheit: Ist die Ampelkoalition noch tragbar?    |    Ein Meinungsbeitrag von Uwe Froschauer.
.
.
-/   Mainstreamökonomik in der Kritik    |    Redaktion
.
.
Verweis auf multipolar,  18.9.2023   /   Wie die USA Deutschland eroberten   -    Nach dem Ersten Weltkrieg wurde das besiegte Deutschland vom militärischen Feind der USA zu deren beliebtesten Investitionsstandort. Die bis heute währende politische Vormacht Washingtons über Berlin gründet in dieser Zeit – und in den finanziellen Verflechtungen und Abhängigkeiten, wie sie Bankiers wie Charles Dawes damals, in den 1920er Jahren, organisierten. Multipolar veröffentlicht dazu einen Auszug aus Werner Rügemers neuem Buch „Verhängnisvolle Freundschaft. Wie die USA Europa eroberten. Erste Stufe: Vom 1. zum 2. Weltkrieg“.   |   WERNER RÜGEMER
.
.
.
Verweis auf antispiegel,  18.9.2023   /   Alltag im Krieg Die Probleme der Schulen im Donbass   -   Im Donbass gibt es mit Unterricht von Schulkindern noch viele Probleme. Da ich darüber nie berichtet habe, werde ich das nun nachholen.
.
-/   Gipfeltreffen Wie in Russland über den Besuch von Kim Jong-un berichtet wurde   -    Der Besuch von Kim Jong-un in Russland hat international für viele Spekulationen gesorgt. Hier zeige ich, wie in Russland darüber berichtet wurde.
.
-/   Westliche Werte Warum wird es im Westen eigentlich gefördert, fett zu sein?   -    Im Westen wird das Fett-sein gefördert, indem plötzlich von "Body-positive" die Rede ist und "Plus-Size-Models" sogar für Unterwäsche werben, was politisch zwar korrekt sein mag, optisch für die meisten aber kaum ansprechend ist. Warum ist das so?
.
-/   Ukraine Kiew verklagt EU-Staaten und sucht Geld: Die Ereignisse des 18. September   -    Hier übersetze ich die Zusammenfassung der Ereignisse in und um die Ukraine des 18. September, wie sie in der russischen Nachrichtenagentur TASS veröffentlicht wurde.
.
 
/   Deutschland „Untermenschen“ beim ZDF und die USA lassen die EU für Kiew zahlen   -    Die politische Woche in Deutschland aus russischer Sicht zu betrachten, ist immer interessant. Das gilt auch für die letzte Woche
.
-/   Folge 9

.
.
.
Verweis auf rtde,  18.9.2023   /   "Offene politische Provokation" – China reagiert auf Baerbocks Diktator-Aussage    -   Xi Jinping sei ein Diktator – mit dieser Aussage hatte Annalena Baerbock in der vergangenen Woche für Aufsehen gesorgt, wieder einmal. Nun hat Peking reagiert. Die Aussage sei eine Verletzung der Würde Chinas und eine offene politische Provokation. Man sei zutiefst unzufrieden.
.
-/   Nach Treffen mit dem nationalen Sicherheitsberater der USA: Chinas Außenminister reist nach Moskau    |    Bevor Chinas oberster Außenpolitiker zu Sicherheitsgesprächen nach Russland reiste, hat er sich am Wochenende mit dem nationalen Sicherheitsberater der USA auf Malta getroffen. In den Gesprächen mit Jake Sullivan erörterte Wang Yi die Lage in der Ukraine sowie die Taiwan-Frage.
.
-/   NATO-Chef Stoltenberg: "Bereitet euch auf einen langen Krieg vor"    |   Während fast alle seriösen westlichen Analysten inzwischen zugeben müssen, dass die einst hochgelobte ukrainische Offensive gescheitert ist, hat Stoltenberg nun selbst zugegeben, dass ein langer Krieg unvermeidlich sein wird.
.
-/   NATO-Generalsekretär fordert Deutschland zu höheren Investitionen in Verteidigung auf    |   NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg hat Deutschland dazu aufgefordert, die vereinbarten Verteidigungsausgaben einzuhalten.
.
.
.
.
____________________________________________
.
17.9.2023
.
.

Verweis auf  kontrafunk, 17.9.2023   /   Friedrich Pohlmann:   Folter    -   Im Ausgang von CIA-Folterskandalen der jüngeren Vergangenheit wird dieser Typus der Menschenschinderei genauer unter die Lupe genommen. Foltern ist eine besondere Form absoluter Macht. Welches sind ihre Spezifika? Dass eine derartige „Praxis des Bösen“ nur von Menschen mit charakterstrukturellen Deformationen ausgeübt werden könne, ist ein weit verbreitetes Vorurteil. Demgegenüber wird anhand sozialpsychologischer Experimente gezeigt, wie leicht auch ganz gewöhnliche Menschen in derartige Praktiken des Bösen hineinstolpern können.
.
.
.

.
.
Verweis auf  apolut , 17.9.2023   /   Interview mit RA Christian Moser   – “Können 100 Ärzte lügen?”   -  Dr. Heinrich Habig stellte während der sogenannten Corona-Pandemie auf verzweifelte Hilferufe seiner Patienten hin Impfbescheinigungen aus ohne Impfungen durchzuführen. Für das Ausstellen falscher Gesundheitszeugnisse wurde er zu einer Freiheitsstrafe von 2 Jahren und 10 Monaten verurteilt. Dabei handelt es sich nur um ein Teilurteil für 207 Fälle. Dem Arzt drohen noch weitere Prozesse und weitere Haftstrafen.
Der Rechtsanwalt und Prozessbeobachter Christian Moser äußert sich dazu wie folgt: „Vom Standpunkt eines Juristen kann ich nur sagen, dass dieses Urteil einen Tiefpunkt deutscher Justiz darstellt. Es wurden lediglich Behauptungen aufgestellt, keine einzige Subsumtion vorgenommen. Für Rechtfertigungs- oder Entschuldigungsgründe gibt es nach Ansicht des Gerichtes keine Anhaltspunkte. Stattdessen wirft das Gericht Heinrich Habig eine ‘rechtsfeindliche Gesinnung’ vor.”
.
.
.
.
Verweis auf  clausstille , 17.9.2023   /   Verdi-Spitze steuert auf Kriegskurs – Mitglieder wehren sich   |    Susan Bonath
.
.
Rückverweis auf  freieslernen , 9.9.2023   /   Freies Lernen   -   Generation Corona/ Was wird aus unseren Kindern?  Gerald Hüther im Interview   -    Was macht die Schule der Zukunft aus? Wie sieht die Schule im Jahr 2030 aus, wie im Jahr 2050? Wie wollen Kinder und Erwachsene lernen und was bringt oder brachte man uns im alten Schulsystem nicht bei? Wie bleibt man gesund? Was ist deine Berufung & und verdienst dabei gutes Geld? Wie kannst du ein Vorbild für dein Kind sein? Mit mehr Menschenkenntnis glücklicher - werde hellsichtiger!
.
.
******

Rückverweis auf  druschbafm, 11.9.2023   /   Andreas Peter, Patrik Baab und Andrej Hunko - BRICS und der Krieg in der Ukraine.   -    Ein Gespräch im Rahmen der Informations-Veranstaltungen von „der andere Blickwinkel“ mit Andrej Hunko - MdB die Linke, Andreas Peter - Magazin Hintergrund und Kontrafunk, Moderation: Patrik Baab - Autor. Der Krieg in der Ukraine als Brennpunkt geostrategischer Verschiebungen der Krieg als Treiber der Verarmung in Deutschland der Krieg als Zerstörer von Demokratie und EU der Krieg als Chance für andere Staaten (z.B. Mali oder Niger)


******
.
.
!!! ****
Verweis auf anderweltonline,  17.9.2023   /   Die Flutopfer in Libyen sind Obamas Leichen    |    Peter Haisenko 
!!! ****
.
.
Rückverweis auf  STRG_F , 22.9.2022   /   Jahrhundertgift: Warum wird es nicht verboten?    -   Im bayerischen Altötting dürfen die Menschen kein Blut mehr an andere spenden, weil es toxisch ist. Sie haben zu viel PFAS im Blut. Eine Fabrik am Ortsrand arbeitete mit diesen Chemikalien. Diese gelangten in den Boden der Umgebung und so ins Grundwasser. PFAS werden eingesetzt, um verschiedenste Produkte mit einem „Antihaft-Effekt“ herzustellen: Outdoor-Kleidung, Kosmetik, Backpapier, Kunstrasen, Zahnseide und vieles mehr. Auch wenn die Produkte selbst bei richtiger Verwendung kaum gefährlich sind, entstehen Probleme bei Produktion und Entsorgung. PFAS stehen im Verdacht, schwere Krankheiten auslösen zu können. Die EU prüft ein Verbot der Stoffgruppe. STRG_F-Reporter Johannes lässt sein Blut untersuchen. Hat auch er PFAS im Blut? Und ist das ein Grund zur Sorge?
.
.
.
Verweis auf antispiegel,  17.9.2023   /   Streit in der EU Brüssel hebt Embargo ukrainisches Getreide auf und wie das ZDF darüber desinformiert   -    In der Frage des Einfuhrverbotes für ukrainisches Getreide in die EU ist es zum offenen Konflikt zwischen Brüssel und einigen osteuropäischen Staaten gekommen. Brüssel hat das Einfuhrverbot aufgehoben, Warschau und Budapest hingegen lassen es weiterbestehen.
.
-/   Ukraine Getreidestreit in der EU und neue US-Raketen für Kiew: Die Ereignisse des Wochenendes   -   Hier übersetze ich die Zusammenfassung der Ereignisse in und um die Ukraine des Wochenendes, wie sie in der russischen Nachrichtenagentur TASS veröffentlicht wurde.
.
-/   Alltag im Krieg Die Probleme der Schulen im Donbass   -   Im Donbass gibt es mit Unterricht von Schulkindern noch viele Probleme. Da ich darüber nie berichtet habe, werde ich das nun nachholen.
.
.
.
Verweis auf rtde,  17.9.2023   /   "Explosive Situation" an Russlands Südgrenze: Droht ein neuer Krieg im Kaukasus?    |   Die Spannungen zwischen Baku und Jerewan nehmen vor dem Hintergrund der zunehmenden Aktivitäten der USA und der EU in der Region wieder zu.
.
-/   Mali, Niger und Burkina Faso gründen Sicherheitsallianz in der Sahelzone    |   Die westafrikanischen Staaten Mali, Burkina Faso und Niger haben einen Verteidigungspakt unterzeichnet. Die drei Sahelländer wollen sich gegenseitig gegen mögliche Bedrohungen durch bewaffnete Rebellionen oder Angriffe von außen unterstützen. Die prowestliche Wirtschaftsgemeinschaft ECOWAS hat in letzter Zeit mehrfach mit einer Invasion in Niger gedroht.
.
-/   Paschinjan hält Friedensabkommen mit Aserbaidschan vor Jahresende für möglich    -   Armeniens Premierminister Nikol Paschinjan schließt nicht aus, dass ein Friedensabkommen mit Aserbaidschan bis zum Ende des laufenden Jahres unterzeichnet werden kann. Dabei betont der Politiker, dass die armenische Seite dazu alles Mögliche tue.
.
-/   NATO-Admiral: Die Ukraine wird Russland letztlich überwinden     |   Die NATO hat für das kommende Jahr die größte Militärübung seit dem Kalten Krieg angekündigt. Mehr als 40.000 Soldaten aus den NATO-Staaten werden an der Übung mit dem Titel "Steadfast Defender" teilnehmen, wie der Vorsitzende des NATO-Militärausschusses, der niederländische Admiralleutnant Rob Bauer, am Sonnabend mitteilte. Das Manöver findet in Deutschland, Polen und den drei baltischen Staaten statt.
.
.
.
.
____________________________________________
.
16.9.2023
.
.
Verweis auf  kontrafunk, 16.9.2023   /   Zaster und Desaster mit René Zeyer: Und täglich scheitert eine Bank    |   René Zeyer im Gespräch mit Beat Kappeler
.
-/    Dinner mit Input: Michael Esfeld - Hans-Georg Maaßen   -   ein leicht gekürzter Mitschnitt der Veranstaltung „Dinner mit Input“, die am 10. August in Kloten in der Schweiz stattfand. Die Gäste nahmen Stellung zu den Themen Wissenschaft, Klima, Demokratie und Totalitarismus. Es sprachen der Philosoph Prof. Dr. Michael Esfeld und der Jurist, CDU-Politiker und ehemalige Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz Dr. Hans-Georg Maaßen.    |   Veranstalter waren Remko Leimbach und Mirco Pin unter dem Patronat von Aufrecht Zürich.
.
.
.
.
Verweis auf  apolut, 16.9.2023   /   Zweifelhafte Verfassungshüter        Walter van Rossum
.
.
.










.
. .

.
.
Verweis auf  antispiegel, 16.9.2023   /   Geopolitik Die Hintergründe von Bidens Vietnambesuch   -   US-Präsident Biden ist vom G20-Gipfel nach Vietnam geflogen, um mit dem Land eine besondere Partnerschaft auszurufen. Hier schauen wir uns an, was es damit auf sich hat.
.
-/    Europa Die Öl- und Gaslügen aus Brüssel und Berlin   -   Berlin und Brüssel predigen, die EU solle auf russisches Öl und Gas verzichten, was zu einer Explosion der Energiepreise und einer Rezession geführt hat. Gebracht hat es nichts, denn die EU ist zum größten Importeur von russischem Flüssiggas geworden und kauft russische Erdölprodukte aus Indien.
.
-/    "Bis zum letzten Ukrainer" Ukrainischer Kommandeur: Von 100 Einberufenen sind nur noch 10-20 übrig   -   Ein ukrainischer Militärkommandeur hat versehentlich das wahre Ausmaß der ukrainischen Verluste eingestanden. Demnach sind in seinem Bereich 80 bis 90 Prozent der im letzten Herbst Einberufenen "tot, verwundet oder kampfunfähig".
.
-/    Westliche Werte Russische Autos und Smartphones dürfen bei Einreise in die EU beschlagnahmt werden   -   Die EU hat ihre Sanktionen auf ganze Reihe von persönlichen Gegenständen ausgedehnt, die Russen auch nicht zu touristischen Zwecken in die EU einführen dürfen und die an der Grenze beschlagnahmt werden können. Darunter sind auch Fahrzeuge, Mobiltelefone und sogar Hygieneartikel.
.
.
.
Verweis auf  rtde, 16.9.2023   /   Affront gegen China – Baerbock nennt Xi Jinping einen Diktator    |   Bundesaußenministerin Annalena Baerbock hat den chinesischen Präsidenten Xi Jinping in einem Interview mit dem US-Fernsehsender "Fox News" als Diktator bezeichnet. China ist Deutschlands wichtigster Handelspartner. Sie behauptete, dass ein russischer Sieg in der Ukraine ein Signal an "die Diktatoren der Welt" wäre.
.
-/    Lampedusa versinkt wegen Flüchtlingsstrom im Chaos: Italien greift zu Notmaßnahmen    |   Die italienische Ministerpräsidentin versprach, "außergewöhnliche Maßnahmen" zu ergreifen, um den Zustrom von Migranten in Richtung Europa zu stoppen. Berlin will angesichts der Massenankunft auf Lampedusa dennoch die freiwillige Aufnahme von Migranten aus Italien fortsetzen. Sie war erst vor Kurzem gestoppt worden.
.
-/    Medienbericht – Wegen Unfähigkeit, in großen Einheiten zu kämpfen: Ukraine stellt Offensive ein    |   Das ukrainische Militär ist gut darin, in kleinen Gruppen zu operieren, hat aber Schwierigkeiten, in großen Einheiten zu agieren, was für Durchbrüche notwendig ist, so die Analysten der Financial Times. Dafür sei es im Westen nicht ausreichend ausgebildet worden.
.
-/    Erst Berlin, nun Moskau – Polen geht mit den Reparationsforderungen aufs Ganze    |   Polen hatte im letzten Jahr gegenüber Deutschland Reparationsforderungen für die Schäden im Zweiten Weltkrieg geltend gemacht. Die Neuauflage: Warschau trägt inzwischen Kriegsschäden zusammen, die es der Sowjetunion lange schon nachtrug – mit dem Ziel, nun Russland damit zu konfrontieren.
.
-/    Nordkorea: Ein Verbündeter eines neuen Typs    |   Entgegen den geläufigen Stereotypen stellt Nordkorea einen bedeutenden wirtschaftlichen und geopolitischen Faktor dar. Wird es Moskau gelingen, das Land in die Architektur einer neuen Welt einzubinden und die Energie dieses "Reaktorlandes" zur Entwicklung der eigenen Wirtschaft zu nutzen?
.
-/    Lukaschenko schlägt dreiseitige Zusammenarbeit mit Russland und Nordkorea vor    |   Russland und Weißrussland wollen "die alte Allianz mit Pjöngjang" wiederbeleben. Der weißrussische Präsident Alexander Lukaschenko unterbreitete diesen Vorschlag bei seinem jüngsten Treffen mit seinem russischen Amtskollegen Wladimir Putin in Sotschi.
.
-/    Neue Demütigung für Frankreich: Französischer Botschafter in Niger "wie Geisel" gehalten    |   Seit dem Putsch in Niger soll der französische Botschafter in "Geiselhaft" sitzen. Der Botschafter ernähre sich von "Militärrationen", so Macron. Zuletzt entzog Niger dem französischen Botschafter in Niamey die diplomatische Immunität und wies die Polizei zur Ausweisung des Diplomaten an. Paris wies die Forderung zurück.
.
.
.
____________________________________________
.
15.9.2023
.
.
Verweis auf  kontrafunk, 15.9.2023   /   Kontrafunk aktuell vom 15. September 2023    -   Blick auf die Europäische Union, Syrien und Italien.    |    Benjamin Gollme im Gespräch mit Claudio Michele Mancini, Ludwig Witzani und Albrecht Rothacher – Kontrafunk-Kommentar: Oliver Gorus.
.
-/    Der Rechtsstaat: Respektansprüche gegen den Gewaltmonopolisten   -   Der Rechtsstaat ist nicht einfach nur ein Staat mit Machtmitteln, sondern eine in das und an das Recht gebundene menschliche Organisation. Diese Bindung hat ihre Konsequenzen: Staatliche Stellen haben gesellschaftliche Kräfte im Vorhinein bei der Normsetzung zu respektieren. Und sie haben Bürger im Vollzug dieser Normen ebenso im Nachhinein zu respektieren. Inwieweit diese Respekt gebietende, abwehrende Garantiefunktion der Grundrechte in jüngerer Vergangenheit in Vergessenheit geraten ist und in welchem Maße selbst traditionell heilige Räume inzwischen von staatlichem Vollzugshandeln betreten werden, erörtern wir mit den Rechtsanwälten Herbert P. Schons aus Duisburg und Ralf Ludwig aus Frose. In seinem Kommentar stellt Rechtsanwalt Ulrich Fischer aus Frankfurt am Main Fragen nach der Qualität der aktuellen Rechtsprechung.
   |   Moderation:   Carlos A. Gebauer    im Gespräch mit Ulrich Fischer, Herbert P. Schons und Ralf Ludwig
.
. .
.
Verweis auf  apolut, 15.9.2023   /   Die Unterwerfung der Universitäten    |    Roland Rottenfußer
.
-/    Verfassungsbeschwerde zu Artikel 146 Grundgesetz    |   Ein Meinungsbeitrag von Friedemann Willemer.
.
-/    Ein offener Rat an Sahra Wagenknecht    |   Ein Meinungsbeitrag von Rob Kenius.
.
.
!!!!!!!!!!!!
Verweis auf  clausstille, 15.9.2023   /   „Die Konsensfabrik“ von Herman/Chomsky erstmalig auf Deutsch – Rezension
!!!!!!!!!!!!
.
-/    M-PATHIE – Zu Gast heute bei Rüdiger Lenz:    Andrea Beck “Den anderen verstehen lernen”
.
.
Verweis auf  eingeschenkttv, 15.9.2023   /   Markus Krall: Bankenkrise, Inflation und Geopolitik
.
.
Verweis auf  fairtalk, 15.9.2023   /   Q&A DIGITALES GELD mit Thorsten Polleit, Sebastian Huth, Fab und Dennis Reimann
.
.
!!!!!!!!!!!!
++++++++

Verweis auf  free21, 15.9.2023   /   The Empire Strikes Back:    USA planen „neue Ära“ der EU-Beziehungen   -   Angesichts des Corona-Theaters und des Fallouts des Ukraine-Konflikts tritt das Schicksal „EU-Europas” immer stärker in den Vordergrund: Der einsetzende wirtschaftliche Niedergang werden durch die Planlosigkeit der europäischen Politik-Kaste noch verstärkt. Nun aber zeichnet sich die zumindest von den US-Eliten forcierte, beabsichtigte „Lösung” ab: eine „neue Ära” der US-EU-Beziehungen, wie dies der US-Außenpolitiker Stuart Eizenstat kürzlich in der Financial Times bezeichnete. Ein Blick auf die sich rasch wandelnden US-EU-Beziehungen ist unbedingt notwendig für eine informierte Debatte, der sich die „Leit- und Qualitätsmedien” allerdings bis dato, aber immerhin konsequent verweigern.   |    Assoc. Prof. Dr. Stephan Sander-Faes
++++++++
!!!!!!!!!!!!
.
.
.
Verweis auf  antispiegel, 15.9.2023   /   "Korruptionsbekämpfung" Wie Selensky mal wieder Biden verärgert hat   -   Unter dem Vorwand, die Korruption in der Ukraine bekämpfen zu wollen, hat der ukrainische Präsident Selensky die US-Regierung schwer verärgert. Die deutschen Medien haben darüber nicht berichtet, also tue ich es.
.
-/   Desinformation Wie der Spiegel den Deutschen das Amtsenthebungsverfahren gegen Biden „erklärt“   -    Die korrupten Geschäfte des Biden-Clans sind ein klassisches Beispiel dafür, wie die deutschen Medien ihre Leser desinformieren und "dumm halten". Das hat der Spiegel nun in einem weiteren Artikel eindrucksvoll demonstriert.
.
-/    Ukraine Nordkoreanische Soldaten und Betrug mit Getreide: Die Ereignisse des 15. September   -   Hier übersetze ich die Zusammenfassung der Ereignisse in und um die Ukraine des 15. September, wie sie in der russischen Nachrichtenagentur TASS veröffentlicht wurde.
.
.
.
Verweis auf  rtde, 15.9.2023   /   Game-Changer in Ostasien: Bekommt Nordkorea russische Kampfjets?    -   Kim Jong-un soll im Gegenzug für die mutmaßliche Unterstützung Russlands bei der Aufstockung der Kriegsvorräte russische Hilfe bei der Modernisierung seiner Luftwaffe und Marine in Anspruch nehmen, die denen des Rivalen Südkorea derzeit unterlegen sind. Die Entwicklung erfolgte, nachdem die USA eine Militärallianz mit Südkorea und Japan geschmiedet hatten.
.
-/    Reaktionen auf Thüringen: "Schwärzester Tag meines parlamentarischen Lebens"    -   Kritiker werten dies als eine Zusammenarbeit zwischen mit der AfD. Die CDU beschwichtigt. Die AfD jubelt. Vonseiten der FDP hieß es, man habe lediglich einem Antrag der CDU zugestimmt. Die wichtigsten Reaktionen im Überblick.
.
-/    Ukraine schäumt: Netrebko darf wieder an Berliner Staatsoper singen    -   In einem Post auf Facebook zeigt sich das ukrainische Außenministerium erzürnt über die Entscheidung der Oper Unter den Linden, die russische Sopranistin Anna Netrebko wieder auftreten zu lassen. "Man habe Anstrengungen unternommen, um das zu verhindern", so das Ministerium.
.
.
.
.
____________________________________________
.
14.9.2023
.
.
Verweis auf  kontrafunk, 14.9.2023   /   Kontrafunk aktuell vom 14. September 2023   -    mit dem Physiker Dr. Hans Hofmann-Reinecke über das deutsche Heizungsgesetz und die Energieversorgung. Der Zoologe und Jäger Prof. Hans-Dieter Pfannenstiel berichtet vom Streit um den Wald. Politik und Praktiker kämpfen um den richtigen Umgang mit Wild, Wald und Jagd. Und der Geologe Dr. Stefan Uhlig zweifelt an der Theorie der menschgemachten Klimaerwärmung. Er rechnet durchaus mit einer Klimaveränderung, allerdings mit einer kommenden Abkühlung.  |    Benjamin Gollme im Gespräch mit Hans-Dieter Pfannenstiel, Stefan Uhlig und Hans Hofmann-Reinecke – Kontrafunk-Kommentar: Cora Stephan.
.
.
Verweis auf  apolut, 14.9.2023   /   Hintergründe – G20 oder BRICS+?    |     Jochen Mitschka
.
-/    Deutschlands gefährlichste Politikerin   |   Ein Meinungsbeitrag von Anke Behrend.
.
.
Verweis auf  nds, 14.9.2023   /   Nordkorea: Ein „Schmuddelkind” wird 75   |    Rainer Werning
.
.
Verweis auf  theplattform/radiomünchen, 14.9.2023   /   Das Dunkel ins Licht bringen    |   Sylvie-Sophie Schindler ,  Autorin und Philosophin
.
-/    Die Wahrheit braucht keinen, der ihr hilft    |   Milosz Matuschek
.
.
.

.
.
.
Verweis auf  antispiegel, 14.9.2023   /   Propaganda Wie der Spiegel das Fiasko des Westen beim G20-Gipfel verklärt   -   Der G20-Gipfel war für den Westen eine Katastrophe und er war ein geopolitischer Wendepunkt. Das jedoch erfahren Spiegel-Leser nicht, stattdessen werden die Ergebnisse verklärt. Wie der Spiegel das getan hat, ist besonders interessant.
.
-/    Geopolitik Das Treffen von Putin und Kim Jong-un und wie die internationale Presse darüber berichtet hat   -   Der russische Präsident Putin und der nordkoreanische Staatschef Kim Jong-un haben sich in Russland getroffen. Über den Inhalt der Gespräche ist nicht viel bekannt, daher spekuliert die internationale Presse darüber.
.
-/    Ukraine Der Getreidestreit zwischen Polen, der EU und der Ukraine: Die Ereignisse des 14. September   -   Hier übersetze ich die Zusammenfassung der Ereignisse in und um die Ukraine des 14. September, wie sie in der russischen Nachrichtenagentur TASS veröffentlicht wurde.
.
.
.
.
____________________________________________
.
13.9.2023
.
. .
.

Verweis auf apolut, 13.9.2023   /   Die Demokratiebewegung wird nicht weichen!        Hendrik Sodenkamp und Anselm Lenz
.
-/    Verflechtung zwischen Staat und Gesellschaft | Von Paul Soldan
.
.

.
.
Verweis auf zeit-gedanken, 13.9.2023   /   Ukraine-Krieg – Alternativen zur Deutschen Außenpolitik    |    Kai Kleinwaechter
.
.
!!!!!!!!
+++++

Verweis auf nuoflix/barcode, 13.9.2023   /   Prof. Jörg Matysik und Prof. Dr. Andreas Schnepf   -   Immer wieder hörte man von Impfstoff-Chargen mit überdurchschnittlich hoher Mortalität und einer gemeldeten Nebenwirkungsquote von teilweise über 10 %.   Gemeinsam mit den Chemieprofessoren Prof. Jörg Matysik und Prof. Dr. Andreas Schnepf blicken wir noch einmal ganz genau in die Zusammensetzung der Immunitätssuppe und durchdringen nochmals den genauen Unterschied dieser neuartigen Technologie im Vergleich zu herkömmlichen Impfstoffen. Dabei ergibt sich ein grauenhaftes Bild von Inkompetenz im besten Falle. Würde man Absicht vermuten, befänden wir uns im umfangreichsten Kriminalfall der Geschichte.
!!!!!!!!
+++++
.
.
Verweis auf nuoflix/achtungbuch, 13.9.2023   /  



Der Krieg des FBI gegen Tupac Shakur   -   Am Abend des 7. September 1996 wurde die Rap-Ikone #Tupac Shakur in seinem Wagen von mehreren Schüssen lebensgefährlich verletzt und verstarb sechs Tage später. Er wurde 25 Jahre alt. Die Tat ist offiziell bis heute ungeklärt.Das vorliegende Werk bringt Licht ins Dunkel. Der US-amerikanische Autor John Potash hat nach zwölf Jahren akribischer Recherche eigene Theorien zu den Ereignissen vor und nach dem Mord an Tupac aufgestellt. Er zeigt auf, dass es ein gezieltes, politisch motiviertes Attentat war. Anhand einer Fülle von Quellen belegt Potash detailliert, dass sich das #FBI und die US-Regierung bereits mit Beginn der afroamerikanischen Bürgerrechtsbewegung verschworen hatten, die aufkeimenden Aktivistengruppen zu zerschlagen, indem sie ihre führenden Köpfe ausschalten.   |   Im Gespräch mit Aron Moorhoff  ist der Übersetzer des Werkes, Tupac-Experte und Gewaltpräventions-Lehrer Jan Euler.

.
.
.
-/    (Neo-)Kolonialismus Putin im O-Ton über den westlichen Neokolonialismus und die Fehler der Sowjetunion   -    Auf einer Podiumsdiskussion wurde der russische Präsident Putin über die Beziehung Russlands zu den Ländern Afrikas und Asiens und auch zu den historischen Fehlern der Sowjetunion gegenüber anderen Ländern befragt.
.
-/    US-Wahlen Putin im O-Ton über Trump und die Perspektiven der russisch-amerikanischen Beziehungen   -   Auf einer Podiumsdiskussion wurde der russische Präsident Putin über die Anklagen gegen Donald Trump und die Perspektiven der russisch-amerikanischen Beziehungen befragt.
.
-/    Ukrainekrise Putin im O-Ton über mögliche Friedensverhandlungen   -   Auf einer Podiumsdiskussion wurde der russische Präsident Putin zu möglichen Friedensverhandlungen in der Ukraine befragt.
.
-/    Gefahr einer nuklearen Eskalation Putin im O-Ton über von London geplante Terroranschläge auf russische AKWs   -   Auf einer Podiumsdiskussion hat der russische Präsident Putin über geplante Terroranschläge auf russische AKWs gesprochen, die demnach möglicherweise ohne Wissen der britischen Regierung vom britischen Geheimdienst geplant wurden.
.
.
.
Verweis auf rtde, 13.9.2023   /   Treffen auf Wostotschny: Russland und Nordkorea durchkreuzen US-Dreierallianz im Pazifik    |   Bei dem jüngsten Dreier-Treffen in Camp David zielten die USA, Japan und Südkorea auf die Bildung einer Mini-NATO"-Struktur in Fernost ab. Bei Putins Treffen mit Kim Jong-un bekräftigten beide Seiten die Vertiefung der bilateralen Sicherheitsbeziehungen. Die Dreierallianz um die USA könnte auch Kim Jong-un dazu veranlassen, zum ersten Mal Übungen mit Russland und China abzuhalten.
.
.
.
.
____________________________________________
.
12.9.2023
.
.
Verweis auf  kontrafunk,  12.9.2023   /   Kontrafunk aktuell vom 12. September 2023    |   Marcel Joppa im Gespräch mit Friedhelm Klinkhammer, René Roca und Steffen Loos – Kontrafunk-Kommentar: Ortwin Rosner.     -   Stefan Loos, ein Vertreter der deutschen Kalkindustrie: Kalkstein ist ein unverzichtbarer Rohstoff für die Industrie, doch der Branche droht aufgrund der Energie- und Wirtschaftspolitik das Aus. Der Schriftsteller und ehemalige NDR-Funktionär Friedhelm Klinkhammer bringt uns sein neues Buch „Der öffentlich-rechtliche Rundfunk ist am Ende“ näher. Klinkhammer beschreibt unter anderem die internen Strukturen, die zu einer einseitigen und staatsnahen Berichterstattung geführt haben. Im Interview mit dem Historiker René Roca blicken wir auf die schweizerische Bundesverfassung, die genau heute vor 175 Jahren unterzeichnet worden ist. Welche Auswirkungen sie hatte, wo man nachbessern sollte und welche Unterschiede es zu Deutschland gibt, werden wir besprechen. In einem Kommentar von Ortwin Rosner geht es schließlich um das sprichwörtliche Brett vor dem Kopf, das in Österreich zu immer neuen Diffamierungen von Regierungskritikern führt.
.
.
Verweis auf pressenza,  12.9.2023   /   Lobbymacht der Digitalkonzerne in Brüssel nimmt weiter zu    |    Pressenza Muenchen
. . .
.
!!!!!!!!
!!!!!!!

Verweis auf apolut/häring,  12.9.2023   /   Nackt in der Gesundheitscloud – Wie unsere Körper und Biodaten zum Rohstoff und zur Ware werden
!!!!!!!!
!!!!!!!
.
-/    Wie viel Ideologie verträgt die Demokratie?    |     André Kruschke
.
+++++
+++++
-/    WHO: Wann kommt der Bauernaufstand?    |     Uwe G. Kranz 
+++++
+++++
.
.
.
.
Verweis auf  free21,  12.9.2023   /   Iran 1953:   MI6 plante mit Islamisten den Umsturz der Demokratie   -   Freigegebene britische Akten heben einen wenig bekannten Aspekt des gemeinsamen Staatsstreichs von MI6 und CIA gegen die demokratisch gewählte iranische Regierung im August 1953 hervor: Die verdeckten Operationen des Vereinigten Königreichs zur Unterstützung führender radikaler schiitischer Islamisten, den Vorgängern von Ajatollah Chomeini.   |    Mark Curtis
.
.

Verweis auf  multipolar, 12.9.2023   /   Selenskyj ohne Kitsch: Vom TV-Präsidenten zum neoliberalen Autokraten   -   Wolodymyr Selenskyjs überwältigender Wahlsieg 2019 beruhte auf den Friedenshoffnungen der großen Mehrheit des ukrainischen Volkes. Sein offizielles Wahlprogramm war äußerst dünn. Viel größere Wirkung bei den Wählern erzielte er mit einer Fernsehserie, in der er den ukrainischen Präsidenten spielte und die Oligarchen entmachtete. Doch statt nach der Wahl einen Frieden voranzutreiben, unterwarf sich Selenskyj den extremen Nationalisten in der Ukraine. Innenpolitisch setzte er ein neoliberales Privatisierungs- und Kürzungsprogramm durch, ließ oppositionelle Medien verbieten und Richter entlassen. Seit Beginn des russischen Einmarschs im Februar 2022 hat er diese Gangart noch verschärft. Doch es war der russische Einmarsch, der Selenskyj im Westen vom „Komiker“ in einen demokratischen Helden verwandelte.   |   OLGA BAYSHA,
.
.
Verweis auf 12.9.2023    /  


.
.
.
Verweis auf 12.9.2023    /   

.
.
Verweis auf pblive, 
12.9.2023  
/    #54 – Kay-Achim Schönbach: Gescheiterte Konservative – fehlt der rechte Mut? 

.
.
.
Verweis auf  antispiegel,  12.9.2023   /   Ukraine Baerbock in Kiew und kein „Happy End“ für die Ukraine: Die Ereignisse des 11. September   |   Hier übersetze ich die Zusammenfassung der Ereignisse in und um die Ukraine des 11. September, wie sie in der russischen Nachrichtenagentur TASS veröffentlicht wurde.
.
-/    Wahlen in Russland Mein Bericht von der Wahlbeobachtung im Gebiet Saporoschje   -   In den letzten Tagen war ich in Saporoschje unterwegs und habe die Wahlen dort beobachtet. Hier berichte ich über meine Eindrücke.
.
-/    Ukraine Putin über Verhandlungen und die USA stoppen Gesetz zur Korruptionsbekämpfung: Die Ereignisse des 12. September   -   Hier übersetze ich die Zusammenfassung der Ereignisse in und um die Ukraine des 12. September, wie sie in der russischen Nachrichtenagentur TASS veröffentlicht wurde.
.
.
.

.
.
.
.
.
____________________________________________
.
11.9.2023
.
.
Verweis auf  kontrafunk,  11.9.2023   /   Philosophieren #32: „Modellieren“    |   Matthias Burchardt im Gespräch mit Bernd Simeon   -    über die Macht und Erkenntniskraft von mathematischen Modellen. In der wissenschaftlichen Diskussion werden Möglichkeiten und Grenzen der Computersimulation sorgfältig abgewogen. In der Politik dagegen mutiert diese zu einem Herrschaftsmittel zur Absicherung von Ideologien und der sachzwanghaften Durchsetzung radikaler Eingriffe in das Leben der Bürger. Was wird aus der Mündigkeit der Menschen, wenn sie blind den Orakelsprüchen der Maschine vertrauen? Was bleibt vom Politischen, wenn wir alle zu Modellinsassen degenerieren? Bilden Sie sich Ihr eigenes Urteil. 
.
.
Verweis auf  pressenza,  11.9.2023   /   „Triage findet grundsätzlich statt“ (Teil 1)   ;    (Teil 2)    |    Bobby Langer
.
.
.
Verweis auf  apolut,  11.9.2023   /   Zinserhöhungen: Sterbehilfe für kleine Banken    |    Ernst Wolff
.
-/    Happy Birthday, 9/11 !    |    A.S. Mackintosh
.
. .
.
---
.
.
.
Verweis auf  rtde,  11.9.2023   /   Moskau – Indien bietet Russland die Möglichkeit, festsitzende Rupien zu verwenden    -   Neu-Delhi und Moskau werden "vielversprechende Bereiche" identifizieren, in denen Milliarden von Rupien, die auf indischen Bankkonten liegen, investiert werden können.
.
.
.
.
____________________________________________
.
10.9.2023
.
. .
.
Verweis auf  pressenza,  10.9.2023   /   BRICS wächst weiter   |     Javier Tolcachier
.
!!!!!!!!!!!!
!!!!!!!!!!!!
.
Verweis auf  free21,  10.9.2023   /   Die Geschichte der Apartheid   in Südafrika – Teil 3   -   Das Sharpeville-Massaker 1960   |   Dieser Text wurde im Jahr 2019 auf www.sahistory.org   unter der URL <https://www.sahistory.org.za/article/
sharpeville-massacre-21-march-1960> veröffentlicht.
Lizenz: SAHO/South African History Online, CC BY-NC-SA
.
.

.
-/   Folge 8
.
.
.
Verweis auf  rtde,  10.9.2023   /   Waldai-Klub: Warum wendet sich Russland Asien zu?    -   Am 4. September fand im Waldai-Klub die Präsentation des Berichts "Russland und Asien: Paradoxe einer neuen Realität" statt. Die Redner versuchten, die Frage zu beantworten, warum sich Russland Asien zugewandt hat und wie die Zukunft der Beziehungen aussehen könnte.
.
-/    Handwerkspräsident Dittrich warnt vor Zusammenbruch der Baubranche    -   Laut dem Präsidenten des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks, Jörg Dittrich, droht das deutsche Baugewerbe mit seinen 2,33 Millionen Beschäftigten komplett einzubrechen. Der Bundesregierung wirft Dittrich Worthülsen vor und fordert sie auf, umgehend zu handeln.
.
-/    Friedensfest in Bautzen 2023: Russische Volkslieder aus Verbundenheit mit Russland    -   Mehrere Hundert Anhänger der Friedensbewegung feierten am Samstag mit ihren Familien und Freunden das Friedensfest in Bautzen. Für Unterhaltung sorgten Liedermacher und Musikgruppen. Der Sachbuchautor Wolfgang Effenberger kritisierte den Bundeskanzler für seine zynische Rhetorik.
.
.
.
____________________________________________
.
9.9.2023
.
. .
Verweis auf  kosubek,  9.9.2023   /   Das Gesellschaftsexperiment: Ein Jahr als lesbische Transmuslima | Bijan Tavassoli, Die Linke.    -   Bijan Tavassoli ist seit rund 15 Jahren mit der politischen Linken verbandelt. Schon als Jugendlicher war der iranstämmige Hamburger Sprecher bei der Linksjugend Solid. Mittlerweile hat Tavassoli sein Rechtswissenschaftsstudium abgeschlossen und arbeitet zudem auch als Journalist bei WeltnetzTV. Aufgrund seiner Nähe und Sympathie zu dem Wagenknecht-Lager der Linken ist er immer wieder mit seinen Parteigenossen angeeckt und hat auch mehrere Parteiausschlussverfahren hinter sich. Er hat bisher alle Verfahren gewonnen. Jüngst ist Tavassoli wegen seiner "investigativen Dragperformance" als lesbische Transmuslima bekannt geworden. Eine Aktion, die im linken Lager für Unmut und im rechten für Zuspruch sorgte. Ob persönliche Identitätskrise oder transfeindliche Karikatur, darüber sprechen wir im Interview.
.
.
.
Verweis auf  antispiegel,  9.9.2023   /   Geopolitik Die Ergebnisse des G20-Gipfels   -  Der G20-Gipfel in Indien ist zu Ende und daher werfen wir einen Blick in die Abschlusserklärung und was die Entscheidungen bedeuten.
.
.
.
.
.
____________________________________________
.
8.9.2023
.
.
Verweis auf  kontrafunk,  8.9.2023   /   Der Rechtsstaat: Politische Justiz und gesellschaftliche Solidarität   -   Die Gewaltenteilung ist ein tragendes Prinzip des Rechtsstaats. Abendessen des Bundesverfassungsgerichts im Kanzleramt werfen diesbezüglich aber Fragen auf. Carlos Gebauer berichtet über eine fundierte Kritik an den Entscheidungen des höchsten Gerichts. Mit Ulrich Fischer beleuchtet Besonderheiten der „Bundespressekonferenz“ und ein aktuelles Urteil des Landgerichts Berlin, das dem Journalisten Florian Warweg doch noch Zutritt in diesen Kreis von Journalisten gewährt. Immer wieder stellen sich Fragen der Einflussnahme der Regierenden und Behörden auf gerichtliche Verfahren und behördliche Entscheidungen. Prof. Jan Bockemühl bespricht sogenannte Strickfehler im Gesetz. Diese zu schließen würde die Möglichkeiten politischer Einflussnahme reduzieren. Dirk Sattelmaier ermöglicht einen Blick in den Justizalltag und berichtet von einem neuen Tatbestand der Strafzumessung: „unterlassene gesellschaftliche Solidarität“. Moderation: Michael R. Moser  |   Michael R. Moser im Gespräch mit Jan Bockemühl, Dirk Sattelmaier, Carlos A. Gebauer und Ulrich Fischer
Verweis auf  apolut,  8.9.2023   /   Mut kommt vor dem Fall    |    Peter Frey
.
-/    Dammbrüche in Afrika | Rüdiger Rauls
.
-/    Ein anderer Elfter September – Der Putsch in Chile     |    Hermann Ploppa
.
.
.
.
.
Rückverweis auf  ernstwolff,  3.9.2023   /   Das Erfolgsmodell WEF - Auf dem Weg zur Weltherrschaft   |    Vortrag von Ernst Wolff
.

.
.
+++++
******
Verweis auf  nuoflix/barcode,  8.9.2023   /   Sackgassen-Physik - Alexander Unzicker und Andreas Beutel bei BarCode 
 


 
-  
Was erforscht die moderne Physik heute eigentlich noch? Was will CERN mit ihren „Teilchenbeschleunigern“ erreichen? Sind Physiker Atheisten oder Gläubige? Mit diesen interessanten Fragen beschäftigt sich in diesem Barcode zum einen der erfolgreiche Buchautor Alexander Unzicker (Einsteins Albtraum), der mit dem zweiten Weltkrieg eine Zäsur in der Physiktradition erkennt: vom der europäischen Denkweise, die von der Naturphilosophie geprägt war, fand demnach ein Wechsel zur amerikanischen Denkweise des „schneller, höher, weiter“ statt. Plötzlich ging es um Riesenprojekte, Effizienz und Verwertbarkeit von Ideen, statt um Grundlagenforschung. Eine ganz andere und damit ergänzende Sicht auf die Dinge hat zudem der Gast Andreas Beutel, der sich während seines Physikstudiums umorientierte und sich heute mit Fragen des menschlichen Bewusstseins, Meditation und heiliger Geometrie beschäftigt. Steckt die „moderne Wissenschaft“, exemplarisch die moderne Physik, in einer Sackgasse?
******
+++++
.
.
!!!!!!
Rückverweis auf  theplattform/paulbrandenburg,  4.9.2023   /   Meine Rede zur Montagsdemo in Greifswald am 4.9.23: "Die Berliner Republik ist tot"
!!!!!!
.
.
Verweis auf  clausstille,  8.9.2023   /   Neue Studie nährt brisanten Verdacht: Stammen alle Corona-Varianten aus dem Labor?   -   Japanische Forscher haben die Entwicklung der Omikron-Varianten nachvollzogen. Mit brisantem Ergebnis: Wichtige evolutionäre Zwischenschritte, die für einen natürlichen Prozess typisch wären, fehlten. Demnach könnten alle Erreger von Alpha bis Omikron im Labor entstanden sein.   |    Susan Bonath
.
. .
.
.
---
.
.
.

.
.
.
____________________________________________
.
7.9.2023
.
.
Verweis auf  pressenza,  7.9.2023   /   Keine Auslieferung von Kriegsflüchtlingen an die Ukraine   |    Peter Vlatten - Forum Gewerkschaftliche Linke Berlin
. .
.
Verweis auf  apolut,  7.9.2023   /   BRICS: Nachschau und das Powerdreieck Russland-Indien-China    |    Jochen Mitschka
.
.
. .
.
Verweis auf  nuoflix/ruderboot,  6.9.2023   /   Aufgewacht - und nun?   |    In der 16. Ausgabe begrüßen Katrin Huß und Julia Szarvasy ihre Gäste: Kayvan Soufi-Siavash ("Ken Jebsen"), Robert Stein, Prof. Michael Meyen und Ralph Valenteano
.
. .
.
.
Verweis auf  antispiegel,  7.9.2023   /   Krieg oder Sanktionen? Das Dilemma der ECOWAS im Umgang mit Niger   -   Nach dem Putsch in Niger hat die ECOWAS umgehend ein Ultimatum gestellt und mit militärischem Eingreifen gedroht. Das Ultimatum ist vor einem Monat abgelaufen, aber die ECOWAS haben Niger bisher nicht angegriffen. Hier zeige ich, in welchem Dilemma der ECOWAS-Staaten stecken.
.
-/    Georgien Die politischen Hintergründe des Amtsenthebungsverfahrens gegen die pro-westliche Präsidentin   -   Die georgische Regierung leitet ein Amtsenthebungsverfahren gegen die pro-westliche Präsidentin des Landes ein. Hier zeige ich die politischen Hintergründe auf.
.
-/    Korruption in der Ukraine Was der Spiegel über den neuen ukrainischen Verteidigungsminister Umerow verschweigt   -   Vor einigen Tagen wurde der ukrainische Verteidigungsminister Resnikow, unter dem es ungezählte Korruptionsfälle gegeben hat, aus dem Amt entfernt. Dass gegen seinen Nachfolger Umerow wegen Korruption ermittelt wird, erfahren Spiegel-Leser nicht.
.
-/    Propaganda geht nach hinten los Freie Wähler werden nach der „Flugblattaffäre“ in Umfragen stärker   -   Die "Flugblattaffäre" um den Spitzenkandidaten der Freien Wähler in Bayern hat andere Folgen, als von den Machern gedacht, denn die Freien Wähler steigen danach in den Umfragen. Funktioniert die Propaganda nicht mehr?
.
Verweis auf  antispiegel,  9.9.2023   /   Wahlen in Russland Erster Bericht von der Wahlbeobachtung   -   Da ich seit Donnerstag als Wahlbeobachter die Wahlen in den neuen russischen Regionen beobachte, will ich hier einen ersten Zwischenbericht geben.
.
.
.

.
.
.
.
____________________________________________
.
6.9.2023
.
.
Verweis auf  pressenza,  6.9.2023   /   Aufnahme von Geflüchteten in Riace und Repression   |    Elisabeth Voß
.
-/    Die Ausbeutung Afrikas    |    Vitoria-Gasteiz, Spain - Ali Salem Iselmu Abderrahaman
.
.
Verweis auf  apolut,  6.9.2023   /   Die Macht der Medienmacher      Gordon Pankalla
.
-/    Behauptungen oder Wahrheit: Mainstreammedien – Organe für Meinungsbildung oder Propaganda?    -   Wer die Medien kontrolliert, regiert die Welt   |    Ein Meinungsbeitrag von Uwe Froschauer.
.
.
Verweis auf  nds,  6.9.2023   /    Ukraine-Krieg: Das Geschäft mit dem Tod  |    Redaktion
.
.
#####
Verweis auf  free21,  6.9.2023   /    Wehe den Besiegten:    Europas existenzieller Kampf zwischen den USA und Russland   -   Ein tiefer Einblick in die strukturellen Kräfte, welche die europäische Integration nach dem Zweiten Weltkrieg und die zahlreichen transatlantischen Verflechtungen geprägt haben – von der deutschen Frage über die NATO-Erweiterung bis zu den Folgen des russisch-ukrainischen Konflikts.   |    Assoc. Prof. Dr. Stephan Sander-Faes
#####
.
.


Franz Hörmann ist ganzheitlicher Wissenschaftler und Freigeist, Experte für Rechnungswesen, Wirtschaftsinformatik, Wissensmanagement und Geldschöpfungsmethoden. Zusätzlich hat er in Zusammenarbeit mit weiteren Wirtschaftswissenschaftlern mehrere Bücher veröffentlicht. Das aktuellste Werk trägt den Namen: „Das Ende des Geldes – Wegweiser in eine ökosoziale Gesellschaft“.
.
.
Verweis auf  infrarot,  6.9.2023   /   Klare Sicht: Wilfried Schmitz - Beweise unerwünscht!    |   Paula P´Cay
!!!!!!!!!!!!!

Seine Strafanzeige gegen Bundesgesundheitsminister Lauterbach, das Paul-Ehrlich-Instituts (PEI) und der Europäischen Arzneimittelbehörde (EMA)wurde letzte Woche vom Gericht einfach abgeschmettert und jegliche Ermittlungsverfahren wurden abgelehnt.
Er beschreibt, die momentanen Zustände in deutschen Gerichtssälen, wenn es um sogenannte" Schwurbler-Taten“ geht, also Taten, die nicht dem gängigen Narrativ der Regierung entsprechen.
Beweismaterialien, Augenzeugen, Statistiken, Studien, jeglicher Art werden von einigen Richtern gar nicht mehr zugelassen, wie kann man sich in so einer Situation noch mit demokratischen Mitteln verteidigen und wie wichtig ist jeder Einzelne, um etwas an diesen Zuständen zu verändern?
.
Verweis auf  theplattform/radiomuenchen,  6.9.2023   /   COLLATERAL - eine Stimme für Geschädigte - heute Julia
.
.


Verweis auf  multipolar,  6.9.2023   /  
Pandemiemanager vor dem Untersuchungsausschuss   -   Lothar Wieler hat vor dem Corona-Untersuchungsausschuss des Brandenburger Landtags ausgesagt. Er wurde begleitet vom Ministerialbeamten Heiko Rottmann-Großner, der der Bundesregierung im Februar 2020 die Lockdown-Maßnahmen empfahl. Noch immer ist unklar, auf wessen Geheiß dies geschah. Ebenfalls befragt wurde die Verantwortliche für Impfstoffsicherheit beim Paul-Ehrlich-Institut. Fazit: Überforderte Behörden, inkompetente Leitung. Die behauptete Impfeffektivität entbehrte einer selbst erhobenen Datengrundlage. Gemeldete Nebenwirkungen wurden wegen ihrer Menge nicht vollständig erfasst. Inwieweit Vorsatz im Spiel ist, bleibt zu untersuchen. Multipolar sprach mit Tom Lausen, der der Sitzung im Landtag beiwohnte.   |   PAUL SCHREYER

.
.
+++++
Rückverweis auf  regenauerblog,  3.9.2023   /   Das letzte Tabu  - »Comprehensive Sexuality Education« (CSE) – das Label, unter dem sich die UNESCO anschickt, Sexualkunde zu modernisieren. Doch was vordergründig Bildungsoffensive und Inklusion verspricht, entpuppt sich bei genauerer Betrachtung als zwielichtiges theoretisches Konstrukt, das von Eugenikern und Pädophilen entwickelt wurde und den angesprochenen Minderheiten ausschließlich zum Nachteil gereicht.
.
.
.
.
.

Verweis auf  antispiegel,  6.9.2023   /   
Bild der Woche Die ganze Sinnlosigkeit der ukrainischen Offensive auf einem Bild   -   Die ukrainische Gegenoffensive ist gescheitert und hat zehntausende Menschen das Leben gekostet. Wie sinnlos das war, zeigt das Titelbild dieses Artikels.
.
-/    "Prinzessin der Desinformation" Im ZDF erscheint eine dreiteilige „Reportage“ über Alina Lipp   -   Das ZDF wird eine dreiteilige Reportage über Alina Lipp veröffentlichen, die vor Desinformation nur so strotzen wird. Hier erfahren Sie, worauf Sie sich schon "freuen" können.
.
-/    US-Biowaffenprogramme Die USA widersetzen sich der Kontrolle ihrer Biowaffenforschung   -   Das russische Verteidigungsministerium hat über eine Sitzung der Arbeitsgruppe zur Stärkung der Biowaffenkonvention berichtet, in der die USA sich erneut der Einführung einer internationalen Kontrolle ihrer Biowaffenforschung widersetzt haben.
.
.
.
Verweis auf  rtde,  6.9.2023   /   Macgregor: US-Offiziere sind aktiv an den Kämpfen beteiligt    -   Der Oberst a.D. der US-Armee und Politikwissenschaftler Douglas Macgregor ließ in einem Interview am Dienstag für den Podcast Judging Freedom keinen Zweifel daran aufkommen, dass US-amerikanische Offiziere aktiv am Kampfgeschehen in der Ukraine beteiligt sind. "Ich will nicht auf der Karte zeigen, wo sich die Hauptquartiere in Mittelosteuropa befinden, aber sie sind da", sagte er.
.
-/    Nicht auf Linie gewesen? Virologe Kekulé fliegt endgültig von der Universität Halle-Wittenberg    -   Der Virologe Alexander Kekulé darf an der Universität Halle-Wittenberg weder forschen noch lehren. Das Verwaltungsgericht Magdeburg bestätigte nun die Entscheidung der Uni Halle. Kekulé hatte sich in der "Corona-Krise" zum Teil kritisch gegenüber den "Impfungen" – besonders für Kinder – geäußert.
.
-/    Gregor Gysi legt Amt als außenpolitischer Sprecher der Linksfraktion nieder    -   Der 75-jährige Linken-Politiker Gregor Gysi erklärte am Mittwoch während der Haushaltsdebatte im Bundestag, dass er seine Funktion als außenpolitischer Sprecher der Linksfraktion ab der nächsten Sitzungswoche nicht mehr ausüben werde.
.
-/    Streit in der Ampel: FDP denkt lautstark über Atomkraftwerke "neuester Generation" nach    -   Die FDP – mitbeteiligt als Regierungspartei an der Abschaltung der letzten drei deutschen Atomkraftwerke – setzt sich für einen Neubau moderner Einrichtungen ein. Kritik folgt prompt von den Grünen und der SPD.
.
-/    Borrell will Garten Europa ausweiten – Potenzial für weitere neun Putsche nach Art des Euro-Maidan    -   Den blühenden Garten Europa gleich um zehn Länder nach Art der Ukraine erweitern, davon neun mit akutem Maidan-Potenzial – so sieht Borrells Plan für die Entwicklung der EU aus. Sollte nun also Quantität vor Qualität gelten oder Neid vor Vernunft – Neid auf den Erfolg von BRICS?
.
.
.
.
____________________________________________
.
5.9.2023
.
.

Verweis auf   kontrafunk,  4.9.2023   /    
 Gesellschaft 3.0: Haltung zeigen    --    Camilla Hildebrandt spricht mit der Tierärztin Dr. med. vet. Imke Querengässer aus Königsbach. Ihre beeindruckende Geschichte während der Corona-Zeit bis jetzt, September 2023, hat sie in Form ihrer Brief- und Mailwechsel mit Politikern, Schulen, Krankenkassen und Verbänden festgehalten. In ihrem Leserbrief, veröffentlicht in der „Pforzheimer Zeitung“ am 24. Juni 2023, schrieb sie zum Beispiel: „Gestehen wir uns ein, dass in der Corona-Krise etwas ganz gewaltig schiefgelaufen ist. Kümmern wir uns um die Folgen, helfen wir den Betroffenen. (…) Denn eins ist sicher: Weigern wir uns hier, aus der Geschichte zu lernen, wird vermeidbares Leid erneut unvermeidbar. Stellen wir uns der gründlichen Aufarbeitung, auch wenn sie wehtut! „Aus der Geschichte lernen? So ein Volk es tut, geht es ohne Schmerz nicht ab.“ (Zitat: Willy Brandt)  |     Camilla Hildebrandt im Gespräch mit Imke Querengässer
.
.
Verweis auf   pressenza,  5.9.2023   /    Tödliche Sanktionen    |    GERMAN-FOREIGN-POLICY.com
.
Verweis auf  pressenza,  5.9.2023   /    Ruag vollständig zivilisieren   |    GSoA - Pressenza Zürich
.
.
.
Verweis auf   apolut,  5.9.2023   /    Erdtemperatur-Satellitendaten von 1979 – 2023 entlarven erneut den Klimaschwindel   |     V. Fuchs
.
-/   5.9.2023    Heiß- oder Eiszeit?    |    Felix Feistel
.
.
Verweis auf   nds,  5.9.2023   /    US-Sanktionen als Instrument des Krieges: Der Fall Venezuela   |    amerika21
.

.
.
.
Verweis auf  theplattform/häring,  5.9.2023   /  
!!!!!!!!!!!!!
 
Deutschland ist europäisches Machtzentrum der WHO-Sozialingenieure
.
.
.

Verweis auf  antispiegel,  5.9.2023   /   
Gratis Getreidelieferungen an Afrika Die Pressekonferenz der Präsidenten Putin und Erdogan im O-Ton   -    Die Präsidenten der Türkei und Russlands haben sich getroffen und weil das Medienecho in Ost und West sich sehr unterscheidet, zeige ich hier die Pressekonferenz der Präsidenten, auf die sich die Medien in Ost und West dabei berufen.
.
-/    Ukraine „Volkssturm“ als Tarnung für Genozid an russischer Bevölkerung   -   In der Ukraine werden die Regeln zur Einberufung verschärft, wobei die Umsetzung hauptsächlich in den östlichen, russisch bewohnten Landesteilen forciert wird. Offenbar sollen nun vor allem russischstämmige Menschen sinnlos verheizt werden.
.
-/    Treffen von Putin und Erdogan Der Spiegel und seine Desinformation über das Getreideabkommen   -   Der türkische Präsident Erdogan hat seinen russischen Amtskollegen Putin besucht und eines der Hauptanliegen von Erdogan ist die Wiederinkraftsetzung des Getreideabkommens. Für deutsche Medien ist das wieder einmal ein Grund für Desinformation.
.
-/    Ukraine Gescheiterte Gegenoffensive und Rücktritt des Verteidigungsministers: Die Ereignisse des 5. September   -   Hier übersetze ich die Zusammenfassung der Ereignisse in und um die Ukraine des 5. September, wie sie in der russischen Nachrichtenagentur TASS veröffentlicht wurde.
.
.
.
.
.
____________________________________________
.
4.9.2023
.
.
Verweis auf   kontrafunk,  4.9.2023   /    Zaster und Desaster mit René Zeyer: Vermögenssicherung in Kriegszeiten    |   René Zeyer im Gespräch mit Dietmar Peetz
.
.
Verweis auf   pressenza,  4.9.2023   /    Offener Brief zum Weltfriedenstag: Kritik an der Ukraine-Eskalationspolitik    |   aufstehen.de - Pressenza Muenchen
.
.
.
Verweis auf   nds,  4.9.2023   /    Auswirkungen der Coronaimpfung: Daten, Fakten und Schlussfolgerungen (1/2)    -   2/2    |   Günter Eder
.
-/   Halb volles oder halb leeres Glas? Anmerkungen zur aktuellen Tarifrunde der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft