:

:

THESEN-/ FRAGEN-/

.

 

.

.

TEXTERÖRTERUNG

:

.

.

.

 

:

:

:

:

Aufbauteile eines tHESEN-/ FRAGEN-/ TEXT-ERÖRTERUNGS-

aufsatzes:

 

.
Form 1:  DIALEKTISCHE ERÖRTERUNG Form 2:  STEIGERNDE ERÖRTERUNG
. .
Gliederung nach folgendem Schema erforderlich: Gliederung nach folgendem Schema erforderlich:
.
1.  Einleitung/Hinführung zur Beschäftigung mit der(/den) Thementhese(n)

 

2.1  Thementhesen-/Fragen-/Text-Analyse

[  VGL: METH:. TEXTANALYSE  ]

2.1.1   ...

2.1.2   ...

...

2.2  der Standpunkt des Thementhesen-/Textautors/Fragestellers hat einiges/viel für sich

2.2.1   ...

2.2.2   ...

...

2.2  Das in der Thementhese/-frage/ im Thementext angerissene Problem sollte meiner Auffassung nach vor allem unter folgenden Aspekten beleuchtet werden:

2.2.1   ...

2.2.2   ...

...

2.3  der Standpunkt des Thementhesen-/Textautors/Fragestellers hat einiges/viel gegen sich

2.3.1   ...

2.3.2   ...

...

2.4  Abwägung

2.4.1   ...

2.4.2   ...

2.3  das alles hzusammengedacht, käme es folglich auf folgende Differenzierungen/Einschränkungen/ schwerpunktlegungen an: 

2.3.1   ...

2.3.2   ...

...

 

3.  Schluss: Pointierung + Blickerweiterung

 

.

.

___________________________________________________________

..

 

.

>>>    ERARBEITUNGSVERFAHREN:

:.

.

.

 

:

:1.    [  VGL: METH:. (Thesen-/Fragen-/) TEXTANALYSE  ]

 

2.  ÜBERTRAGUNG der Hauptergebnisaspekte in Punkt 2.1 der GLIEDERUNG

 

3.  strukturierte STOFFSAMMLUNG in Form einer [MINDMAP] z.B.

 

4.  Überarbeitung der Mindmap und ÜBERTRAGUNG der Hauptergebnisaspekte in eine GLIEDERUNG gemäß einem der beiden oben angeführten Schemata

 

5.  Ausführung der Gliederungspunkte in einem Aufsatz mit jeweils ausdrücklich akzentuierenden Gedankenführungsformulierungen

.

.

.

.

.

 

___________________________________________________________

.

.

>>>    für das SCHREIBEN dann:  folgende BEWERTUNGSKRITERIEN beachten:

.

.

Bewertungsinfo:  THESEN-/FRAGEN-/TEXT-ERÖRTERUNG

 

= annäherungsweises Info über Leistungsanteile, kein Notenbrechnungsschema!

 

       

Name:

x

Klasse:

x

 

Thema X: 

 x

 

Inhaltliche Qualität

 

 

Methodik

Treffsicherheit

Ergiebigkeit

Schlüssigkeit

Stil

Gr/R/Z

1.    Hinführung

 

 

 

 

 

 

 

2.  Thementhesen-/-fragen-/ -text- Analyse

 

 

 

 

 

 

 

3.   a) Pro-/Aspektausleuchtungs- Argumentationsgang

 

 

 

 

 

 

 

(3.b))      

 Contra-Argumentationsgang

 

 

 

 

 

 

4.   Abwägungs-/Schlussfolgerungs- Argumentation

   

           

5.  

Schluss

 

 

 

 

 

 

 

Gesamtnote  (nicht als unmittelbare Schnittnote zu verstehen!):

x

 

  

Kommentar:

 

x